1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Leichtathletik: SSV Wegberg bietet ersten Sportabzeichentag an

Leichtathletik : SSV Wegberg bietet ersten Sportabzeichentag an

Im Hans-Gisbertz-Stadion können Bürger am 23. Juni die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ablegen.

Erkelenz und Hückelhoven haben ihn schon - nun zieht auch Wegberg nach: Am 23. Juni findet im Hans-Gisbertz-Stadion an der Ophover Mühle der erste Sportabzeichentag in der Mühlenstadt statt. An diesem Samstag haben alle Bürger die Möglichkeit, von 14 bis 18 Uhr die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. "Es sollen sich wirklich alle angesprochen fühlen", erklärt Manfred Maschke, Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Wegberg, der die Premiere federführend organisiert, "wir möchten auch Firmen mit ihren Mitarbeitern zur Teilnahme aufrufen."

Um sich mit den Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen vertraut zu machen und für den Prüfungstag bestens vorbereitet zu sein, bietet der SSV Wegberg in Kooperation mit dem TV Büch-Arsbeck den Sportlern ab morgen, immer donnerstags, ein Vorbereitungstraining unter der Leitung von Gerhart Hausmann an. Trainiert wird ab 16 Uhr im Hans-Gisbertz-Stadion - die Teilnahme ist kostenlos. Am Sportabzeichentag werden dann Prüfer und Helfer vom TV Büch-Arsbeck, TuS Wegberg und TuS Beeck vor Ort sein. Angeboten werden neben den Disziplinen in der Leichtathletik auch das Schwimmen und das 20-Kilometer-Radfahren, das ab 18 Uhr stattfindet. Nicht abgelegt werden können die Turn-Anforderungen.

(HSp)