Fußball: Spitzenreiter Ratheim dreht erst nach der Pause richtig auf

Fußball : Spitzenreiter Ratheim dreht erst nach der Pause richtig auf

Kreisliga B, Staffel 2: VfJ gewinnt 3:0 gegen SC Wegberg.

Gegen Außenseiter SC Wegberg II tat sich Tabellenführer VfJ Ratheim lange Zeit schwer - am Ende siegte der Absteiger aber ebenso wie Verfolger FC Randerath/Porselen, der sich in Wassenberg durchsetzte. Im Tabellenkeller sprang Viktoria Kleingladbach nach einer Punkteteilung gegen Waldenrath/Straeten von den Abstiegsrängen. Für Kempen wird die Situation indes prekärer.

SV Waldfeucht-Bocket II - SV Braunsrath 2:4 (1:2). Verdient setzte sich der Aufsteiger im Kellerderby durch. Pascal Laufens (4.), Marco Flock (35.), Matthias Viethen (47.) und Fabian Dahlmanns (71.) trafen für die Gäste. Tobias Frenken (12.) und Martin Frenken (85.) erzielten die Tore für Bocket.

SC Wegberg II - VfJ Ratheim 0:3 (0:0). Fast eine Stunde lang hielt die Wegberger Defensive, ehe Danny Richter das 1:0 schoss (59.). Firat Aslan entschied das Spiel drei Minuten später, ehe Richter noch sein 36. Saisontor (89.) folgen ließ.

Viktoria Kleingladbach - Viktoria Waldenrath/Straeten 1:1 (0:0). Kleingladbach zeigt sich weiter gefestigt und wird mit dieser Form den Klassenerhalt schaffen. Daniel Crützen brachte die Platzherren sogar in Führung (54.), Matthias Scheeren rettete den Rot-Weißen aber noch einen Punkt (62.).

1.FC Wassenberg-Orsbeck - FC Randerath/Porselen 0:1 (0:1). Ein Strafstoß kurz vor dem Halbzeitpfiff sorgte für das einzige Tor. Spielertrainer Sven Regn verwandelte sicher. Unzufrieden war Wassenbergs Trainergespann trotzdem nicht: "Das war ein starkes Spiel unserer Mannschaft, uns fehlte nur das Quäntchen Glück", sagte Manfred Sieg nach dem Spiel.

Eintracht Kempen - Rheinland Dremmen II 0:4 (0:1). Für die Eintracht wird es langsam eng. Der Abstand zum rettenden zwölften Platz beträgt bereits acht Punkte, das Restprogramm ist zudem sehr schwer. Auch gegen Dremmen war nichts zu holen. Michael Rutkowski (14.+63.+66.) und Daniel Haletzki (78.) trafen.

Concordia Haaren - Union Schafhausen II 0:1 (0:0). Durch einen weiteren knappen Sieg halten die Minimalisten aus Schafhausen den Kontakt zum Spitzenduo. Lukas Backhaus schoss (86.) das Siegtor.

1. FC Heinsberg-Lieck II - SC Myhl 1:4 (0:3). Im Aufsteiger-Duell behielten die Gäste klar die Oberhand. Stefan Wagner (22.), Marcel Porombka (34.) und Niels Pyka (37.) entschieden das Spiel schon vor der Pause. Dennis Faßbender erhöhte in der 57. Minute auf 0:4, ehe Benjamin Hauch (75.) das Ehrentor schoss.

(doh)
Mehr von RP ONLINE