Fußball Spartas Jugendtag fand große Zustimmung

Fußball · Bei Sparta Gerderath läuft es zurzeit auffallend rund. Nicht nur, dass die erste Mannschaft als Aufsteiger in der Bezirksliga mit drei Siegen aus drei Spielen für Furore sorgt, auch im Jugendbereich stimmt es.

Dies erlebten die Gäste und Zuschauer bei der offiziellen Saisoneröffnung zu der die die Jugendabteilung mit Gertrud Schuler an der Spitze, an die Spartastraße eingeladen hatte: "Im Moment klappt halt alles sehr gut hier. Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter, und der Zuspruch für unseren Jugendtag war schon beeindruckend", freute sich die Vorsitzende der Nachwuchs-Abteilung.

Auf dem Programm standen vier Einlagespiele verschiedener Alterklassen, das Pokalspiel der A-Junioren gegen den SV Klinkum und ein Freundschaftsspiel der Alten Herren gegen den SC 09 Erkelenz. Die Kinder, die auf dem Spielfeld gestanden hatten, bekamen alle freies Essen, was der Stimmung natürlich zusätzlich gut tat.

Vor den Spielen wurden zunächst alle Jugendtrainer vorgestellt, anschließend gewannen die Bambini der Sparta gegen Viktoria Kleingladbach ihr Spiel mit 6:0-Toren. Es folgten Freundschaftsspiele der F-Jugend gegen den SV Klinkum und der D-Junioren gegen den SV Schwanenberg. Nach einem Einlagespiel der A-2 gegen die eigenen B-Junioren, stand dann aber der Kreispokal im Mittelpunkt. Gerderath traf auf Klinkum und nach etwas verhaltenem Start setzten sich die Gastgeber verdient mit 3:0 Toren durch.

Erschöpft, aber eben auch hochzufrieden war anschließend Gertrud Schuler: "Wir hatten soviel Andrang, dass wir sogar zwischendurch Nachschub für die Bewirtung holen mussten."

(mom)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort