Schwimmen: Siegfried Siemoneit ist seit 65 Jahren aktiv

Schwimmen: Siegfried Siemoneit ist seit 65 Jahren aktiv

ERKELENZ (RP) In einer kleinen Feierstunde überreichte der Leiter der DLRG Gerderath, Siegfried Siemoneit, langjährigen Mitgliedern seiner Ortsgruppe das Mitgliedsabzeichen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Für zehn Jahre Mitgliedschaft in der DLRG wurde Klaus Frese mit dem bronzenen Abzeichen dekoriert. 25 Jahre lang nahm Anneliese Meyer lebhaften Anteil am Vereinsgeschehen und erhielt dafür das silberne Ehrenzeichen. Mit Gold wurde Hermann Ammann ausgezeichnet, der zur Feier seinen DLRG-Grundschein aus dem Jahre 1936 vorzeigte. Mit 91 Jahren war er der älteste Teilnehmer dieser Ehrungsrunde.

ERKELENZ (RP) In einer kleinen Feierstunde überreichte der Leiter der DLRG Gerderath, Siegfried Siemoneit, langjährigen Mitgliedern seiner Ortsgruppe das Mitgliedsabzeichen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Für zehn Jahre Mitgliedschaft in der DLRG wurde Klaus Frese mit dem bronzenen Abzeichen dekoriert. 25 Jahre lang nahm Anneliese Meyer lebhaften Anteil am Vereinsgeschehen und erhielt dafür das silberne Ehrenzeichen. Mit Gold wurde Hermann Ammann ausgezeichnet, der zur Feier seinen DLRG-Grundschein aus dem Jahre 1936 vorzeigte. Mit 91 Jahren war er der älteste Teilnehmer dieser Ehrungsrunde.

Zum Schluss nahm Schatzmeisterin Linda Franssen die Ehrungsurkunde sowie die goldene Ehrennadel für Siegfried Siemoneit, den OG-Leiter, in die Hand - die Urkunde wies 65-jährige Treue zur DLRG aus. In diesen 65 Jahren gründete er unter anderem mit einigen anderen Rettungsschwimmern 1967 die OG Gerderath, in der er ununterbrochen bis heute auch das Amt des Ausbildungsleiters innehat. Die Zahl der von ihm ausgebildeten Schwimmanfänger und Rettungsschwimmer ist unfassbar groß.

(RP)