Jugendfuball : Sieben verschiedene Sieger

Sucht man zurzeit eine der Sporthallen im heimischen Raume auf, dann trifft man gewöhnlich auf Karnevalisten. Nicht so in der Sporthalle an der Wassenberger Bergstraße, wo die Jugendabteilung von Adler Effeld gleich zu sieben Juniorenfußball-Turnieren eingeladen hatte – diese aber zumindest namentlich der närrischen Zeit angepasst hatte, sie passend "Karnevals-Turniere" nannte. Worauf es dabei ankommt, weiß René Schüren, einer der vielen Helfer in der Turnierorganisation und Vater eines aktiven Sohnes: "Schon beim Einkauf ist es was ganz Anderes. Unser Renner waren diesmal die kleinen Leckertüten und kleine Waffeln."

Um das Sportliche kümmerte sich in erster Linie Adler Effelds Jugendleiter Dieter Bauer: "Im Großen und Ganzen lief es wieder einmal rund. Leider hat sich eine Junge den Arm gebrochen, dies allerdings ohne fremde Einwirkung. Da wünschen wird natürlich gute Besserung." Sehr zufrieden war Bauer auch mit den Leistungen der Jungschiedsrichter, "auch wenn sich schonmal ein Betreuer beschwert hat, aber wo sollen die Nachwuchs-Schiris denn sonst Praxis bekommen".

Die teilnehmenden Mannschaften kamen größtenteils aus dem Fußballkreis Heinsberg oder aus dem Möchengladbacher Stadtgebiet. Ursprünglich hatte der SV Adler 182 Anfragen, die sogar aus Köln, Essen, Aachen und der Eifel kamen. Bedingt durch die Erfahrungten vom großen Sommerturnier wurden dann 61 Mannschaften aus dem Kreis Heinsberg oder der näheren Umgebung bevorzugt.

Die Titel verteilten sich auf sieben Vereine. Im einzelnen kam es zu folgenden Resultaten:

D-Junioren: Finale: Viktoria Kleingladbach – Concordia Haaren 1:3; Spiel um Platz drei: Adler Effeld – DJK Gillrath 4:0.

  • Fußball : SV Adler Effeld gewinnt 14:0 gegen Tabellenletzten Millich
  • Jugendfußball : C-Junioren machen das Glück perfekt
  • Lokalsport : Juniorenfußball: B-Jungs des FCR drehen die Partie

E-Junioren: Finale: STV Lövenich – TuS Rheinland Dremmen 1:2; Spiel um Platz drei: 1. FC Heinsberg/Lieck – Adler Effeld 1:5.

C-2-Junioren: Finale: Concordia Haaren – DJK Giesenkirchen 6:7 Spiel um Platz drei: Kleingladbach – SC Hardt 1:4.

D-Mädchen: 1. VfR Tüddern (15 Punkte), 2. Roland Millich (10), 3. VfJ Ratheim (10), 4. Effeld (6).

F-Junioren: Finale: Adler Effeld – FC Wegberg-Beeck 1:2; Spiel um Platz drei: Blau-Weiß Kirchhoven – SV Klinkum 1:3.

C-1-Junioren: 1. Adler Effeld (18 Punkte), 2. Sportclub Hardt (13), 3. SG Gangelt/Hastenrath (13).

Bambini: 1. Sportclub 1912 Wegberg (12 Punkte), 2. VfJ Ratheim (12), 3. VfR Unterbruch (12), 4. Sparta Gerderath (6).

(mom)
Mehr von RP ONLINE