Schwäne feiern den ersten Heimsieg

Erneut meldet die Staffel 4 zwei Spielausfälle. Erneut betroffen auch die Gerderather Sparta, deren Partie beim JSV Baesweiler ebenso abgesagt wurde wie auch das Spitzenspiel zwischen Borussia Brand und dem SV Eilendorf. Sowohl Brand wie auch Eilendorf werden trotzdem mit Vergnügen registriert haben, dass der Tabellenzweite Rhenania Richterich nicht über ein 0:0 bei Hertha Walheim II hinauskam, und auch die weiteren Verfolgen patzten. So spielte der FC Inde Hahn bei der DJK FV Haaren nur 1:1, und der TuS Germania Kückhoven unterlag im Derby beim SV Brachelen gar 1:3. Erfreulich aus lokaler Sicht war hingegen der 2:0-Erfolg des SV Schwanenberg gegen den VfR Linden-Neusen. Ein gelungener Einstand also für Karsten Langenbach, der bei seiner Trainerpremiere mit den Schwänen auch mal gleich den ersten Saisonheimsieg feiern durfte.

 Brachelens Spielführer Omar Kassi (l.) im Duell mit Kückhovens Youngster Thomas Lambertz. Der SVB gewann das Derby mit 3:1.

Brachelens Spielführer Omar Kassi (l.) im Duell mit Kückhovens Youngster Thomas Lambertz. Der SVB gewann das Derby mit 3:1.

Foto: passage
(ass)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort