Schachfreunde Erkelenz fahren nach Aufstieg in Verbandsklasse erste Punkte ein

Schach: Schachfreunde feiern ersten Sieg

Nach Auftakt-Niederlage in der Verbandsklasse fahren Erkelenzer die ersten Punkte ein.

Zum Auftakt in die Verbandsklasse entpuppte sich Bahn SC Wuppertal II noch als eine Nummer zu groß für den Aufsteiger aus Erkelenz, doch am zweiten Spieltag gewannen die Schachfreunde Erkelenz gegen den OSC Rheinhausen II mit 5,5:2,5 und halten sich damit alle Optionen offen.

Im Heimspiel gegen den OSC gewannen André Kienitz (Brett 2), André Schmitten (4), Detlef Schott (5), Ulrich Nachtmann (7) und Leo Vossen (8) ihre Partien. Das Remis zum 5,5-Sieg steuerte Peter Leinwand (3) bei, während Moritz Schaum (1) und Paul Königs (6) ihren Gegnern zum Sieg gratulieren mussten. Weiter geht es für die Erkelenzer am Sonntag ab 10 Uhr mit einer ganz harten Nuss: Die Schachfreunde müssen zu einem der Liga-Favoriten: Schwarz-Weiß Remscheid. An allen Brettern ist der Ligazweite besser besetzt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE