1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Fußball: SC 09 Erkelenz verpasst den ersten Auftaktsieg knapp

Fußball : SC 09 Erkelenz verpasst den ersten Auftaktsieg knapp

Am ersten Spieltag der neuen Fußballsaison im Frauenfußball verliert der SC 09 Erkelenz mit 4:5 gegen den FFC Bergheim.

"Die erste Halbzeit war katastrophal, nach der Pause haben wir uns dann aber zusammengerissen", fasst SC-Betreuer Soti Ntiremes zusammen, "auch wenn Bergheim schon besser war, haben wir in Halbzeit zwei wirklich noch viel abgeliefert". Besonders Denise Tölke war als alleinige Torschützin sehr stark. In der ersten Halbzeit zeigte der FFC Bergheim seine Klasse deutlich und traf zweimal (14.+22.). Nach der Pause erzielte Denise Tölke dann den ersten Treffer für die Erkelenzerinnen (46.), bevor die Heimmannschaft die Führung um drei weitere Treffer ausbauen konnte (50.+54.+63.). Danach wurden die SC-Damen immer besser: Denise Tölke traf per Doppelpack (72.+77.) und rundet das Spiel in der letzten Minute mit einem weitern Tor ab (90.). "Uns hat das Spiel gezeigt, das wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Ntiremes.

Bezirksliga-Konkurrent Sportfreunde Uevekoven startete besser in die neue Saison: Mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Wanderlust Süsterseel haben die Sportfreunde drei Punkte sicher. Das Spiel wurde allerdings abgebrochen, da eine Spielerin der gegnerischen Mannschaft sich in einem Zweikampf das Schienbein brach. Zuvor traf Deborah Mayungululu - eine Leihgabe aus der Erstvertretung - zweimal im Alleingang für Uevekoven, der Sieg wird trotz Spielabbruch gewertet. "Für uns ist es ein Stück weit schade, da wir noch höher hätten gewinnen können", resümiert Trainer Patrick Arand, "wir waren von Anfang an sehr stark, das zeigt uns immerhin, dass sich unserer Vorbereitung ausgezahlt hat".

(kabo)