1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

Fußball: Rurich steht im Halbfinale des Taxi-Venrath-Cups

Fußball : Rurich steht im Halbfinale des Taxi-Venrath-Cups

Nach dem STV Lövenich und Germania Rurich haben sich beim 2. Taxi-Venrath-Cup des SV Brachelen auch Borussia Hückelhoven und der FC Randerath/Porselen für das Viertelfinale qualifiziert. Cupverteidiger Borussia Hückelhoven war schon vor Spielbeginn weiter, da der SV Brachelen II krankheitsbedingt auf Spieler der ersten Mannschaft zurückgreifen musste, die aber nicht spielberechtigt waren. So wurde das Spiel laut Turnierordnung mit 2:0 für die Borussen gewertet. Dennoch einigten sich die Beteiligten darauf, ein Freundschaftsspiel auszutragen, das die Brachelener mit 8:3 für sich entschieden. Der Cupverteidiger trifft im dritten Viertelfinalspiel auf den Dürener A-Ligisten FC Rurdorf.

Der FC Randerath/Porselen setzte sich im vierten Vorrundenspiel gegen die SG Union Würm/Lindern II mit 5:2 durch. Mann der Partie war Randeraths zur Pause eingewechselter Spielertrainer Sven Regn mit gleich vier Toren. Im letzten Viertelfinale stehen sich heute ab 19.30 Uhr Ausrichter SV Brachelen und der FC Randerath/Porselen gegenüber.

Im ersten Viertelfinalspiel behielt Grün-Weiß Karken gegen den STV Lövenich klar mit 6:1 die Oberhand. Im zweiten Spiel der Runde der letzten Acht überraschte Germania Rurich den Dürener A-Ligisten SC Ederen mit 5:4. Dreifacher Torschütze für die Ruricher war Florian Eisen. Somit steht auch das erste Halbfinale zwischen Grün-Weiß Karken und Germania Rurich fest. Anpfiff der Partie ist am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr.

(ritz)