1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

Fußball: Roland Millich siegt und verteidigt Platz zwei

Fußball : Roland Millich siegt und verteidigt Platz zwei

Kreisliga B, Staffel 2: Mit 3:1 setzt sich der Tabellenzweite im Topspiel des Spieltages gegen Schafhausen durch.

Im Topspiel bei Union Schafhausen II gewann Roland Millich verdient mit 3:1 und verteidigte dadurch den zweiten Platz vor den punktgleichen Karkenern, die in Brachelen einen Kantersieg einfuhren. Ebenfalls souverän siegte Ligaprimus Waldfeucht-Bocket. Schlecht lief es hingegen für Kirchhoven und Ratheim II.

SV Brachelen II - SV Karken 0:5 (0:0). Bereits in der ersten Hälfte vergaben die Gäste beste Möglichkeiten, erst nach der Pause platzte der Knoten. Der Sieg war auch in der Höhe verdient. Tore: Mersad Mukic (50.+51.), Richard Deines (60.), Oliver Vesterskov Jensen (84.) und Sean Jones (87.).

Union Schafhausen II - Roland Millich 1:3 (1:2). "Wir haben heute durch blöde Abwehrfehler verloren", ärgerte sich Union-Trainer Jochen Schmitz nach der Partie. Die Gästeführung durch Pascal Schostock (13.) glich Sebastian Kranz im Gegenzug per Foulelfmeter aus (15.). Wiederum zwei Minuten später brachte Kevin Rapp die Gäste erneut in Führung und baute diese kurz nach dem Seitenwechsel aus (51.). Danach vergab Sascha Jansen vom Punkt die große Chance, zu verkürzen (60.), so dass es am Ende beim verdienten Sieg der Millicher blieb.

SV Waldfeucht-Bocket - FSV 09 Geilenkirchen II 7:0 (2:0). Tore: Patrick Mewißen (1.), Jannik Tholen (27.), Tobias Frenken (58.), Niklas Görtz (67.), Jonas Tholen (72.), Marco Storms (83.) und Marvin Vreydal (90.).

SV Braunsrath - VfJ Ratheim II 3:1 (2:1). Eine eindeutige Angelegenheit war das Kellerduell, das die Braunsrather hochverdient gewannen und damit die ersten Punkte der Saison holten. Pascal Laufens erzielte alle Tore für die Gastgeber (15.+18.+67.), Tarik Abubakar traf für die Saburovic-Elf (28.).

Concordia Haaren - SSV Kirchhoven 4:2 (2:0). Eine überraschende Niederlage musste der SSV im Derby hinnehmen. Maurice Gippert (4.) und Sebastian Gutowski (19.) brachten die Hausherren in Führung. Michael Schranz (48.) und Marvin Lentzen (67.) glichen wieder aus, ehe Gippert per Doppelschlag (69.+72.) das Spiel entschied.

(doh)