1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

Reitsport: Ratheimer Osterturnier mit mehr als 350 Nennungen

Reitsport : Ratheimer Osterturnier mit mehr als 350 Nennungen

Reiten: Der Reitstall Willi Schreinemacher veranstaltet das Traditionsturnier wieder nach einem Jahr Pause.

Nach einem Jahr Pause findet es wieder statt, das Osterturnier im Reitstall von Willi Schreinemacher. Los geht es am Ostermontag, 6. April, um 8 Uhr in der Halle des Ratheimer Reitsportzentrums, Schulte-Braucks-Straße. Der Eintritt ist frei.

Das Springturnier hat 350 Nennungen. Die einzelnen Prüfungen finden in den Klassen E bis M statt. Integriert sind dabei auch die Prüfungen auf Ebene des FAB, des Förderkreises für Amateur- und Berufsreitsport. Schreinemacher hat hier 2014 zu dritten Mal in Folge das Trainerchampionat Springen gewonnen. "Das verpflichtet natürlich", sagt Schreinemacher, für den die Saison nun losgeht.

Seine Mannschaft hat er rechtzeitig zum Saisonstart fitbekommen. 14 Reiter (13 Mädels und ein Mann) zählen zu Schreinemachers Team, die beim Osterturnier die ersten FAB-Punkte einfahren können. "Die Mannschaft ist gut vorbereitet und schon stark", meint Schreinemacher, der in dieser Saison keinen Durchmarsch im FAB-Wettbewerb erwartet. "Der Trainerkollege Frederic Tillmann hat aufgerüstet, das wird daher ein enges Rennen. Ich selbst habe die Plätze eins bis drei am Saisonende im Visier", sagt Willi Schreinemacher weiter.

Auf Vordermann gebracht hat er auch den Reit- und Fahrverein Ratheim. Mittlerweile hat sich ein komplett neuer Vorstand zusammengesetzt. Neuer Vorsitzender ist Marc Wiechert, Schreinemacher selbst ist der zweite Vorsitzende. Geschäftsführer ist Jürgen Borcherding, dessen Vertreter Norbert Knorr. Die Kasse führt Andrea Schopphoven (Vertreterin Karina Meesters). Als Beisitzer mischt Willi Meesters mit, die Jugendwartin Saskia Schreinemacher komplettiert den Vorstand. Willi Schreinemacher: "Wir wollen jetzt wieder in ruhigere Fahrwasser kommen und unter anderem den Schwerpunkt auf die Förderung der Jugend setzen." Das Pfingstturnier in bewährter Form wird es zunächst nicht geben, stattdessen findet an den Pfingsttagen das 4. Ratheimer Springevent statt. Die Prüfungen laufen bis Klasse M. Eingebunden werden sollen Dressurprüfungen (ebenfalls bis M). Erstmals soll im Rahmen dieses Turniers das Ratheimer Derby stattfinden.

(back)