Pokal unauffindbar

Ohne den buchstäblichen Pokal, der bei der Wegberger Stadtmeisterschaft in Wirklichkeit eine Schale ist, ging die Siegerehrung über die Bühne. Grund: Vorjahressieger Sportfreunde Uevekoven konnte das Ding nicht mehr finden. "Wir haben in den vergangenen Tagen nicht nur jeden Winkel im Vereinsheim abgesucht, sondern auch daheim. Wir haben dafür zig Leute kontaktiert, doch keiner hatte die Schale zuhause", erklärte auf Nachfrage Geschäftsführerin Beate Löß.

Böse war deswegen Beecks Vorsitzender Günter Stroinski aber nicht: "Keine Panik, so wichtig ist die Trophäe für uns nicht. Den Titel haben wir ja." Für die Auflage im nächsten Jahr werden die Sportfreunde freilich einen Ersatz besorgen müssen . . . emo

(emo)
Mehr von RP ONLINE