Fußball: Platz zwei für Heinsbergs 97er

Fußball: Platz zwei für Heinsbergs 97er

Beim FVM-Stützpunktturnier in der Sportschule Hennef überzeugte der 97er Jahrgang des Fußballkreises Heinsberg mit Platz zwei. Bei gleichviel Punkten (9) hatte der Siegkreis das besssere Torverhältnis (14:7 zu 11:7).

Beteiligt waren alle neun Fußballkreise mit ihren Stützpunkt-Jahrgangsmannschaften sowie je Spieltag (insgesamt drei Spielrunden) eine Gastmannschaft. Erster Gegner war der Stützpunkt Köln. Hier egalisierten Fabian Valicek (FC Wegberg-Beeck ) mittels Foulelfmeter (9.) und David Godlevski (SC 09 Erkelenz/34.) einen zweimaligen Rückstand (6., 14.), ehe Gauvain Görtz (Beeck) mit einem "Hattrick" (40., 45., 50.) den 5:2-Erfolg des "HS"-Stützpunktes sicherstellte. — Dann traf Heinsberg auf Bonn und gewann 4:2.

Damit übernahm "HS" die Tabellenführung. Als Bonbon (es gab eine 2:0-Wertung) erhielt man in der dritten Runde mit dem 97er Jahrgang des Erstbundesligisten 1. FC Köln eine Gastmannschaft. Das Spiel selbst ging mit 1:4 verloren. Leon Jaskosch (Sc 09 Erkelenz) hatte per Strafstoß zum 1:3 (40.) getroffen.

(RP)