Fußball : Palenberg in Hennef FVM Dritter

Von der Mittelrheimeisterschaft für Ü40-Mannschaften in der Sportschule Hennef kehrte der Heinsberger Kreismeister VfR Übach-Palenberg mit Platz drei (3:1 im Neunmeterschießen gegen den SV Deutz 05) heim.

Er knüpfte dabei im 25. Turnier auf Mittelrheinebene an die guten Erfolge der Kreis Heinsberger an. — Im ersten Halbfinale waren die VfR-Oldies zuvor nach torreichem Spiel knapp (3:4) am FC Bergheim gescheitert.

Das zweite hatte Jugendsport Wenau mit 2:1 gegen Köln-Deutz gewonnen. Der Dürener Vertreter sicherte sich auch die FVM-Krone nach ausgeglichenem Spiel (1:1) im Strafstoßschießen gegen Bergheim 2000. In der Vorrunde (Gruppe A) erzielte der VfR diese Ergebnisse: Jeweils 2:0 gegen FC Hennef 05 und BW Oedekoven, 5:0 gegen Schwarz-Rot Aachen und 0:2 gegen den späteren Mittelrheinmeister Wenau.

(RP)