Lokalsport: Moritz Schaum heißt der neue Meister am Linken Niederrhein

Lokalsport: Moritz Schaum heißt der neue Meister am Linken Niederrhein

Schach: Mit fünf Siegen und einem Remis holt sich der Spieler der Schachfreunde Erkelenz den Titel.

Moritz Schaum von den Schachfreunden Erkelenz heißt der neue Titelträger der Einzelmeisterschaften im Bezirk Linker Niederrhein. Mit fünf Siegen und zwei Remis holte er ungeschlagen den Titel und qualifizierte sich damit gleichzeitig für die Meisterschaft 2018 des Niederrheinischen Schachverbandes.

In der Schlussrunde der Bezirksmeisterschaften, die der SC Bayer Uerdingen ausrichtete, begnügte sich Schaum als Nachziehender in seiner Partie gegen Eberhard Bießner (Rheydter SV) mit einem Remis. Vizemeister wurde mit seinem Partiegewinn gegen Adrian-Robert Bachanek (Turm Krefeld) überraschend José Antonio Alonso (Rheydter SV) mit 5,5 Punkten, der nur eine Partie gegen den Turniersieger verlor und gegen den favorisierten Ex-Meister Thomas Ruprecht (Bayer Uerdingen) ein Remis erzielte. Letzterer belegte mit seinem Schlussrundensieg gegen Raphael van Weegen (Uedemer SC) mit fünf Punkten den Bronzerang vor Heinz Strater (Concordia Viersen) mit vier Punkten, die auch für die Qualifikation für die Verbandsmeisterschaften reichten. Fünfter wurde dank der besseren Sonderwertung Bachanek mit 3,5 Punkten vor dem punktgleichen Bießner, van Weegen mit 2,5 Punkten, sowie vor Simon Zirko (SF Heinsberg) und dem Straelener Herbert Steinbring mit je zwei Punkten.

(-ken)