Schulsport: Letzte Tickets fürs Cross-Cup-Finale

Schulsport: Letzte Tickets fürs Cross-Cup-Finale

KREIS HEINSBERG (HGi) Die letzten Entscheidungen sind gefallen: Mit der Michael-Ende-Schule aus Ratheim und der Johann-Holzapfel-Schule aus Doveren haben sich die letzten Teams ein Ticket für das Finale des Cross-Cups der Kreissparkasse Heinsberg gesichert. Im Vorentscheid in Hückelhoven setzten sich die Ratheimer deutlich vor der Johann-Holzapfel-Schule aus Doveren durch. Auf dem geteilten dritten Platz landeten die GGS Hilfarth und die KGS Kleingladbach. Komplettiert wurde das Feld von der GGS Im Wurmtal aus Randerath und der GGS Im Weidengrund aus Ratheim.

KREIS HEINSBERG (HGi) Die letzten Entscheidungen sind gefallen: Mit der Michael-Ende-Schule aus Ratheim und der Johann-Holzapfel-Schule aus Doveren haben sich die letzten Teams ein Ticket für das Finale des Cross-Cups der Kreissparkasse Heinsberg gesichert. Im Vorentscheid in Hückelhoven setzten sich die Ratheimer deutlich vor der Johann-Holzapfel-Schule aus Doveren durch. Auf dem geteilten dritten Platz landeten die GGS Hilfarth und die KGS Kleingladbach. Komplettiert wurde das Feld von der GGS Im Wurmtal aus Randerath und der GGS Im Weidengrund aus Ratheim.

Damit stehen nun alle Teilnehmer für das Kreisfinale fest, das im kommenden Frühjahr auf der Sportanlage Im Klevchen in Heinsberg ausgetragen wird. Dabei wird es ein Novum geben, denn erstmals gehen neun Schulen ins Rennen um den Gesamtsieg, da sich beim Ortsentscheid in Wassenberg zwei Mannschaften punktgleich den Sieg gesichert haben und sich so dei Teams qualifizierten - zum ersten Mal in der Geschichte des Cross-Cups. Mit von der Partie im Finale sind somit die Erich Kästner Schule aus Wegberg, die GGS Am Burgberg aus Wassenberg, die KGS Birgelen, die Franziskusschule und die Luise-Hensel-Schule aus Erkelenz, die Nikolausschule Breberen, die KGS Geilenkirchen, die Michael-Ende-Schule Ratheim und die Johann-Holzapfel-Schule aus Doveren.

(RP)