1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

Leichtathletik: Top-Auftritt der Myhler Leichtathleten in der Deutschen Bestenliste

Leichtathletik : Myhler Top-Auftritt in der Deutschen Bestenliste

Das Jahr 2018 war für die Myhler Leichtathleten ein besonderes, denn die vielen Topleistungen spiegeln sich nun auch in den aktuellen Deutschen Bestenlisten wider.

So wird Jonas Kaspar in der MU18 über 400 m mit 51,09 sec an Platz 42 geführt. In seiner Spezialdisziplin 400 m Hürden rangiert er mit 54,86 sec auf Rang fünf. Clubkollege Jonas Völler rangiert mit 1:54,52 min über 800 m auf Rang zwei und wird mit 3:58,19 min über 1500 m als Dritter gelistet. Seine 8:59,44 min über 3000 m stehen auf Platz neun. Bei den gleichaltrigen Mäd-chen rangiert die 3 x 800 m-Staffel mit Paula Schlösser, Lena Blankertz und Johanna Jäger und ihren 7:14,07 min auf Rang sechs. Lena Blankertz wird über 1500 m Hindernis mit 5:17,07 min auf dem 20. Platz gelistet, während die 5:22,33 min von Paula Schlösser über die gleiche Strecke auf Platz 26 liegen.

In der MU20 belegt Moritz Ringk über 400 m Hürden mit 53,97 sec Rang sieben. Seine 49,51 sec über 400 m rangieren auf Platz 34,wäh-rend er über 800 m mit 1:53,70 min und über 1500 m mit 4:03,34 min auf den Plätzen 20 und 43 geführt wird. Jonas Völler belegt mit sei- nen Leistungen über 800 m, 1500 m und 3000 m die Plätze 26, 15 und 29. Auch in der MU23 haben sich die Myhler mit ihren Leistungen stark platziert. Hier steht Frederik Ruppert mit seinen 2:22,65 min über 1000 m auf Platz eins. Seine 1500 m-Zeit von 3:45,34 min reichten zu Platz sieben, und über 800 m bekleidet er mit 1:50,18 min Rang 15.

Moritz Ringk schaffte es mit 2:27,34 min über die 1000 m auf den 5. Platz und über 400 m Hür-den auf Rang 14, während Jonas Völler über 1000 m mit 2:27,46 min als Siebter geführt wird. Mit Hannes Vohn steht ein vierter Mittelstreckler über 1000 m (2:32,34) gelistet. Er steht mit dieser Zeit auf Rang 14, während Oliver Hanuschik über 3000 m Hindernis mit 10:57,12 min Rang 27 belegt. Die U18-Staffel des SC Myhl LA findet mit ihrer Zeit von 7:14,07min den Einzug in die Liste der WU23 (25.).

In der Männerliste rangiert Jonas Hanßen über 400 m Hürden auf Platz fünf und wird über 400 m mit 47,80 sec auf Rang 28 gelistet. Frederik Ruppert steht mit seiner Zeit über 1000 m ebenfalls auf Platz 5, über 800 m und 1500m ist er auf den Plätzen 23 und 21. Moritz Ringk erreicht über 1000 m Rang 12 und über 400 m Hürden den 31. Platz. Auch Jonas Völler und Hannes Vohn schafften es über 1000 m als 15. und 38. in die Bestenliste. Die 4 x 400 m-Staffel des SC Myhl LA wird mit 3:15,38 min auf Rang 10 geführt.

Sophie Fluthgraf (TuS Jahn Hilfarth) bekleidet in der W14 mit 5,54 m im Weitsprung Platz sieben und in der W15 Platz 29. Über 80 m Hürden ist sie mit 12,31 sec auf Rang 20, während ihr Siebenkampf-Ergebnis von 3496 Pkt. auf Platz 17 und der Blockwettkampf mit 2558 Pkt auf Rang 21 geführt wird. Clubkollegin Vanessa Morsbach steht im Hammerwurf mit 29,76 m auf Platz 27, und Nils Arne Schröder ist in der M14 im Block Lauf mit 2357 Pkt. auf Platz 26. Mit Han Strauß (SV Schlafhorst) findet ein weiterer Athlet aus dem Kreis Heinsberg Einzug in die Liste. Er rangiert im Hammerwurf der M14 mit 36,59 m auf Platz 13.