1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Lokalsport: Leichtathleten sind im Dauereinsatz

Lokalsport : Leichtathleten sind im Dauereinsatz

Leichtathletik Die Leichtathleten des Kreises Heinsberg sind heute und morgen wieder bei mehreren Meisterschaften aktiv. Die LG Oberbruch-Dremmen richtet auf der Heinsberger Schulsportanlage Im Klevchen die Stadtmeisterschaften Heinsbergs aus, die heute um 13.30 Uhr mit den Dreikämpfen der U 8 und jünger beginnen. Danach geht es Schlag auf Schlag mit Sprints über 50 m, 75 m, 200 m und 300 m. Im weiteren Laufbereich werden 300 m und 3000 m Läufe ab U 16 angeboten. Abgerundet wird das vierstündige Programm durch die 800 m aller weiblichen und 1000 m aller männlichen Teilnehmer. Für die Klassen U 12 und U 14 steht außerdem noch der Weitsprung als weitere Disziplin zur Auswahl. Stadtmeister können alle die Athleten werden, die entweder im Stadtgebiet Heinsberg wohnen, oder einem LA-Verein in Heinsberg angehören.

Morgen finden in Bad Kreuznach die Westdeutschen Meisterschaften der M/W 15 statt, an denen Roman Heil für den SV Rot-Weiß Schlafhorst im Kugelstoßen, Diskus- und Hammerwerfen teilnimmt. Der Myhler Frederik Ruppert startet für Herzogenrath über 800 m. Beide Athleten waren bei ihren Landesmeisterschaften in Bottrop unbesiegt. Einzige Amazone aus dem Kreisgebiet ist Hannah Eßer vom TuS Jahn Hilfarth, die im Dreisprung teilnimmt. Zur gleichen Zeit nehmen weitere Myhler Athleten an den Westdeutschen Berglaufmeisterschaften in Bad Berleburg in Westfalen teil. Benedikt Dohle, Julian Willms, Florian Grootens und Emanuel Baaken starten über 8,5 km bei der U 23, während Christina van Heukelum die gleiche Distanz bei den Juniorinnen in Angriff nimmt.

W 55-Team in Düsseldorf am Start

Ein weiteres Meisterschaftsevent findet mit den Landesmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf in Düsseldorf statt. Hier hat neben Lilo Hellenbrand (W55 – DJK Gillrath) auch Achim Tholen (M35 – LC Phönix) gemeldet, und beide haben große Titelchancen. Des Weiteren stellt der VSV Grenzland-Wegberg mit Silvia Bauer, Sigrid Honold-Jansen und Ulrike Kullnick eine Mannschaft in der W 55, während Bernd Bodens (M 45), Sandra Fuchs (W 40), Marc Kammer (M 35), Ralf Laermann (M 50) sowie Manfred Schmidt (M 60) und Sieglinde Wirths (W 65) in der Einzelwertung um Platzierungen laufen.

(eif)