Fußball: Kückhoven verliert gegen neuen Tabellenführer

Fußball : Kückhoven verliert gegen neuen Tabellenführer

Bezirksliga, Staffel 4 Mit dem 3:0-Sieg gestern Abend beim TuS Germania Kückhoven übernahm Alemannia Mariadorf von Westwacht Aachen die Tabellenführung. Weil der SV Brachelen gleichzeitig den SV Eilendorf 2:1 bezwang, sind die beiden Aufstiegsplätze in die Landesliga wohl an Mariadorf und Westwacht so gut wie vergeben.

TuS Germania Kückhoven – Alemannia Mariadorf 0:3 (0:2). Erst im Verlaufe des Spiels gegen die Landalemannen trudelten bei den Germanen Akteure ein, die zu Spielbeginn wegen Studium, Meisterkurs und Ähnlichem noch gefehlt hatten. So dürfte TuS-Coach Hermann-Josef Lambertz an sein "Häuflein Aufrechter" wohl nur die Parole ausgegeben haben, sich gegen den neuen Spitzenreiter einfach nur achtbar aus der Affäre zu ziehen. Und das taten seine stark ersatzgeschwächten Schützlinge über weite Strecken dann auch. Den allemal verdienten Sieg der Gäste konnten sie aber nicht verhindern. Schon früh legten diedurch Jens Offermanns auch das 0:1 (14.) vor. Von der Strafraumgrenze überraschte er TuS-Keeper Tim Hoffmann mit einem halbhohen Linksschuss. In der 38. Minute stand plötzlich Jerome Muckel am Torraum völlig blank und ließ dem diesmal machtlosen Hoffmann mit dem 0:2 keine Chance. Endgültig den Deckel zu machte dann in der 48. Minute Dennis Kempiak, der nach einer Ecke mit dem Kopf zum 0:3-Endstand traf Kückhovens "Rumpftruppe" ließ danach nichts Zählbares mehr zu..

SV Brachelen – SV Eilendorf 2:1 (0:1). Die Pausenführung der Gäste durch Andy Simons (38.) machten diese in der 65. Minute mit dem 1:1 selbst wett, weil Tobias Ploch nach einer Flanke von Alex Kristl den Ball ins eigene Tor beförderte. Den Siegtreffer in der Nachspielzeit erzielte David Kerner nach einer Ecke von Ibo Coroz. Bes. Vorkommnisse: 16. Minute Serhat Coroz scheitert mit Foulelfmeter am Gäste-Torwart. 86. Minute rote Karte für Omar Kassi (Brachelen).

Borussia Brand – VfR Linden-Neusen 1:1 (0:0). 60. Minute 1:0 Vitali Wagner (Kopfball), 75. 1:1 Timo Grubert (Kopfball). Bes. Vorkommnis: Brands Nico Esser setzt in der 57. Minute einen Foulelfmeter an den Pfosten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE