1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Fußball: Kückhoven gibt 2:0-Führung aus der Hand

Fußball : Kückhoven gibt 2:0-Führung aus der Hand

Bezirksliga: TuS Germania Kückhoven - DJK FV Haaren 2:2 (2:0). Die Germania bleibt allerdings auf Tabellenplatz sieben.

Dass die Saison für beide Mannschaften so gut wie gelaufen ist, drückte sich zwar in dem äußerst dürftigen Zuschauerinteresse aus, nicht aber auf dem Platz. Da legte vor allem Kückhoven gleich richtig los und traf auch schon nach acht Minuten durch Sinan Kapar zum 1:0. Kapar profitierte dabei aber auch von einem dicken Patzer des Gästetorwarts. Kückhoven blieb das bessere Team, versäumte es aber bis zur Pause, gegen die verunsicherte DJK nachzulegen. Die kam nach dem Seitenwechsel wie verwandelt aus der Kabine, sichtlich zur Überraschung der Hausherren, die plötzlich in Schwierigkeiten waren. Schon in der 52. Minute nutzte dies Timo Scheeren mit dem 1:2-Anschlusstreffer. Mit dem linken Fuß schlenzte er den Ball unerreichbar für TuS-Torwart Mirco Schopphoven ins Netz.

Haaren war wieder im Spiel und belohnte sich nur drei Minuten später mit dem 2:2. Der aufgerückte Abwehrmann Timur Erol veredelte die Vorlage von Onur Baslanti mit einem Flachschuss ins lange Eck. Auch hier war Torwart Schopphoven machtlos. Haaren schien nun sogar mehr zu wollen, was die Kückhovener aber zum Anlass nahmen, wieder mehr dagegen zu halten. Die Germania kreierte jetzt auch wieder eigene Torchancen, aber die so richtig Hundertprozentige sprang dabei nicht heraus. Weil auch Haaren in seinen Angriffsbemühungen deutlich zurückhaltender zu Werke ging, blieb es beim letztlich gerechten 2:2-Endstand. Kückhoven festigt Platz sieben, und Haaren verteidigt Platz vier, wartet allerdings noch auf drei Punkte der Sruchkammer.

  • Deutsche Eishockey Liga : Eisbären Spitze - DEG schlittert in Krise
  • Deutsche Eishockey Liga : Krefeld stoppt Siegeszug von Meister Hannover
  • DEG Metro Stars : Böse Klatsche im Derby

Kückhoven: Schopphoven - Özdemir (ab 89. Pasch), Beulen, Kaußen, Huff - Kehr, Gjosha (ab 46. Teber), Reiff-Horst - Rachau, Kapar, Musa (ab 74. Wouters).

Trainer: Dirk Valley.

Haaren: Hirtz - Kandetzki, Orth, Erol, Koch - Klasen, Ngovo, Schaffranek, Scheeren - Sowa (ab 46. Oreb), Baslanti.

Trainer: Jürgen Lipka.

Schiedsrichter: Ali Temirci.

Assistenten: Mergimtar Hoxhaj, Jan Pilzecker.

Tore: 1:0 (8. Minute), 2:0 (33.) Sinan Kapar, 2:1 (52.) Timo Scheeren, 2:2 (55.) Timur Erol.

(ass)