Fußball : Kirchhoven siegt und setzt sich wieder ab

b-liga, staffel 2 Überschattet wurde der Spieltag vom Spielabbruch in Birgelen (siehe nebenstehenden Bericht). Sportlich gab der 21. Spieltag aber auch einiges her. Kirchhoven machte seinen Patzer aus der Vorwoche gut und nutzte den Karkener Punktverlust, um sich wieder abzusetzen. Im Keller verpasste Myhl einen Punktgewinn. Auch der VfJ Ratheim II steckt nach dem 1:4 in Waldenrath weiter mitten im Abstiegskampf.

SV Waldfeucht-Bocket II – Grün-Weiß Karken 3:3 (1:2). Mit einer couragierten Leistung erkämpften sich die Platzherren einen Punkt. Für Karken trafen Sven Keupers (10.) und Mario Lehnen (40.), zudem fiel ein Eigentor (75.). Auf Seiten der Gastgeber markierten Patrick Schröder (25., 65.) und Marc Vreydal (55.) die Tore.

TuS Jahn Hilfarth – SC Myhl 1:0 (0:0). Myhl kämpfte in einer spielerisch schwachen Partie um einen Punktgewinn. Doch durch den Treffer von Oliver Krull (51.) sanken die Chancen auf den Klassenerhalt.

Viktoria Waldenrath/Straeten – VfJ Ratheim II 4:1 (3:0). Die Viktoria zeigte eine starke erste Hälfte und ging dank Daniel Salden (6.), Dirk Tellers (24.) und Christian Küppers (33.) mit einer komfortablen Führung in die Pause. Nach dem Wechsel spielten die Gäste wie verwandelt. Michael Witek (46.) verkürzte auf 3:1. Auch danach war der Aufsteiger am Drücker. Doch praktisch aus dem Nichts erzielte Fabian Scheuvens das vorentscheidende 4:1 (68.).

SSV Kirchhoven – Eintracht Kempen 4:1 (4:0). Volker Tholen (3.), Thomas Schöbben (20.), ein Eigentor des sonst herausragenden Keepers Andreas Guthmann (30.) sowie Philipp Plambeck (40.) sorgten bereits im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Auch der Platzverweis für Spielertrainer Daniel Heinrichs (44.) dämpfte die Offensivbemühung der Gastgeber kaum. Doch in der zweiten Hälfte fehlte die letzte Konzentration, so dass nur noch der Kempener Tim Wallrafen (75.) für Zählbares sorgte.

1.FC Wassenberg-Orsbeck – FC Randerath/Porselen 3:2 (2:1). Nach einer ausgeglichenen Partie gingen die Platzherren als glückliche Sieger vom Platz. Marian Wießner (12.), Sascha Hennig (41., Foulelfmeter) und Enrico Casas (75.) trafen für Orsbeck. Holger Schubert (10., 65.) schoss beide Tore für die Gäste.

Concordia Haaren – Union Schafhausen II 3:0 (1:0). In einer schwachen Partie auf schwerem Geläuf behielt die Concordia die Oberhand. Maurice Gippert (42.), David Schröders (73.) und Tobias Bürsgens (77., Handelfmeter) trafen für Haaren gegen die harmlose Union.

(doh)