Fußball : Kellerderby: Schwäne siegen nach Rückstand

Bezirksliga: Nach dem 3:2-Erfolg (0:1) gegen den TSV Hertha Walheim II verlässt der SV Schwanenberg die Abstiegsplätze - ist Zwölfter.

Obwohl der SV Schwanenberg erneut auf einige Stammkräfte verzichten musste - neben Torwart Sven Bey (Kreuzbandriss), fehlten auch Frank Wilms, Sascha Kolonko und Jens Körfer - schaffte er mit einem 3:1 (0:1) gegen Hertha Walheim II nicht nur den ersten Saisonsieg, sondern verließ sogar die Abstiegsplätze, ist jetzt Zwölfter.

Gegen die laufstarken Gäste aus Walheim gelang den Schwänen zu Beginn kaum ein gelungener Spielaufbau, sie hatten aber trotzdem Chanen. So durch Jan Bohnen mit einem Flachschuss (10.), wie auch Lukas Schwarz, der am aufmerksamen Gästekeeper Simon Stilling scheiterte (12.). Stilling wäre nur eine Minute später machtlos gewesen, als Christoph Cüppers mit einem wuchtigen Freistoß aus rund 30 Metern nur den Pfosten traf. Auf der Gegenseite mühten sich die mit hohem Tempo anrennenden Gäste zunächst auch erfolglos, zum Abschluss oder Torerfolg zu kommen. In der 38. Minute waren sie dann aber doch erfolgreich. Nach einem Freistoß kam deren Kapitän Lucas Belke aus fünf Metern frei zum Kopfball und traf zur 1:0-Pausenführung. SV-Torwart Patrick Wiesen bekam auf der Torlinie zwar noch seine Hände an den Ball, der aber flog dennoch ins Netz. Nach der Pause wollte Schwanenberg ganz schnell den Ausgleich, lief dabei aber wiederholt in Walheimer Konter. Zum Glück für den SV wurden die aber nicht erfolgreich abgeschlossen, und so blieb man im Spiel. Als Jan Bohnen dann in der 65. Minute ein Zuspiel von Kay Jansen auch noch mit dem 1:1 abschloss, lebten die Schwäne wieder. Jansen selbst nutzte jetzt die spürbare Verunsicherung der Herthaner und tat sich selbst als Torschütze hervor. Er traf zum 2:1 (70.) und 3:1 (80.). Aber ein Aufgeben gab es für die junge Walheimer Truppe nicht - sie spielte weiter nach vorne. So gelang Walheim in der 88. Minute auch das 2:3, das Brian Roth mit einem verwandelten Foulelfmeter erzielte.

(ass)
Mehr von RP ONLINE