1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

Jugend-Fußball Heinsberg: Wegberg-Beeck holt überraschenden Sieg

Letzter Spieltag im Jugendfußball : Fußball: Beecker B-Jugend holt überraschenden Sieg

Während die Beecker A-Junioren gegen den Spitzenreiter chancelos waren, setzte die B-Jugend sich gegen den FC Hennef II durch. Ratheim bliebt zwei Mal ohne Punkte.

In der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren musste der jüngere Jahrgang des FC Wegberg-Beeck eine deutliche Niederlage einstecken. Gegen den souveränen Spitzenreiter VfL Vichttal hatten die Kleeblätter mit 1:6 das Nachsehen. Die technisch versierten Gäste führten bis zur Pause mit 2:0. Trotz aller Beecker Bemühungen fielen die Treffer auf der falschen Seite. So hieß es unmittelbar vor dem Schlusspfiff 6:0 für die Gäste, ehe Timo Rauh noch das 1:6 erzielte. Damit schließen die Beecker die Spielzeit auf Rang sechs ab. Vichttal hatte schon vor dem finalen Saisonspiel als Meister festgestanden.

In der Bezirksliga, Staffel 1, der B-Junioren holte der FC Wegberg-Beeck II einen überraschenden 3:1-Erfolg beim FC Hennef II. Als Türöffner fungierte das frühe 1:0 für Beeck durch Yannik Perrone (1.) . Als Alikan Zor für den Gastgeber ausglich, wurde es gefährlich (22.). Doch die Jungs vom Trainer-Duo Hermann Frenzen und Ilja Heinen schlugen eiskalt zurück. In der 31. Spielminute traf Maurice Braun zur Beecker Führung. In der Folgezeit hatten die Gäste einige brenzlige Situationen zu überstehen, in der Nachspielzeit erlöste Maximilian Köhler seine Farben mit dem 3:1-Endstand. Beeck schließt die Saison damit als Siebter ab.

Für die B-Jugend des VfJ Ratheim in Staffel 2 brachte die Woche nichts Gutes. Allerdings standen auch zwei schwere Auswärtsbrocken auf dem Programm. Im Nachholspiel setzte es zunächst eine deftige 0:6-Packung bei Tabellenführer Alemannia Aachen II. Nicht ganz so heftig fiel Niederlage bei Fortuna Köln aus. Hier stand am Ende ein 1:3 aus Ratheimer Sicht. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Nico Schunk in der 40. Spielminute. Durch die beiden nicht ganz überraschenden Niederlagen zum Abschluss verpasste Ratheim die Chance, noch auf Rang vier zu springen und läuft als Siebter der Gesamtabrechnung ein.

In der gleichen Liga haben die Nachwuchskicker des FC Wegberg-Beeck ihren guten dritten Tabellenplatz noch einmal untermauert. Das Heimspiel entschied die Mannschaft von Coach Danny Silver mit 4:2 für sich. Das frühe 1:0 machte Leon Valicek (4.), aber die Gäste glichen schnell aus (8.). Beeck blieb am Drücker und erzielte in Person von Noah Amberg das verdiente 2:1 (21.). Die Gäste bäumten sich auf und konnten in der 38. Minute abermals egalisieren. Doch noch vor dem Pausenpfiff traf dann Erman Balikci zum Beecker 3:2 (40.). In Abschnitt zwei häuften sich Möglichkeiten für die Gastgeber, Ilker Özkan traf beinahe zwangsläufig zum 4:2 (66.).

Die Beecker C-Jugend unterlag Spitzenreiter Viktoria Köln in der Mittelrheinliga mit 1:2 und schließt die Saison als Schlusslicht ab.