Jugend-Fußball Heinsberg: FC Wegberg-Beeck bleibt im TItelrennen

Jugendfußball : Beecker B-Jugend bleibt im Titelrennen

Ein gutes Wochenende für den Beecker Nachwuchs: Die B-Junioren bleiben dank eines knappen Sieges im Titelrennen. Die jüngere A-Jugend dreht in Bergheim einen Rückstand noch in einen 6:2-Kantersieg.

(mimo) Der jüngere Jahrgang der A-Junioren des FC Wegberg-Beeck ist in der Bezirksliga mit einem 6:2-Erfolg von Hilal-Maroc Bergheim zurückgekehrt. Dabei gingen die Bergheimer zwei Mal in Führung. Adama Camara (16.) glich für Beeck erstmals aus, nach dem Seitenwechsel übernahm das Team von Trainer Benjamin Hauch das Heft des Handelns. Drei Mal Dogukan Yilmaz (3), Camara und Rocco Hoiting drehten die Partie.

Ebenfalls einen deutlichen Erfolg feierten die jüngeren Beecker B-Junioren in der Bezirksliga, Staffel 1. Gegen den SV Schlebusch stand am Ende des Tages ein verdienter 4:0-Sieg auf dem Papier. Nach 36 Minuten hatte Nicolas Wypior das 1:0 für Beeck erzielt. Die Überlegenheit der Kleeblätter nahm in Abschnitt zwei zu, so dass die Tore durch Yannik Perrone (58.), Leon Tholen (62.) und Ibrahim Jabbie (67.) fielen. In Staffel 2 der Bezirksliga schafften auch die älteren B-Junioren aus Beeck einen Sieg. Der FC gewann 3:2 bei den Sportfreunden Troisdorf und liegt damit weiter nur drei Zähler hinter Spitzenreiter JSG Erft. Noah Amberg hatte Beeck in Front geschossen (14.). Anschließend drehte Troisdorf die Partie durch Benjamin Leven (22.) und Manuel Martins (35.). Nico Etienne Schild (61.) und Noah Amberg (77.) schossen Beeck zum Auswärtssieg.

Torlos endete die Partie zwischen dem VfJ Ratheim und dem SV Eilendorf. Zwar hatten die Gastgeber vom Ohof optische Vorteile, allein ein Treffer wollte nicht gelingen.

Mehr von RP ONLINE