1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Sport Kreis Heinsberg und Erkelenz

HVN-Handball: Vier Teams des TV Erkelenz in der nächsten Runde

HVN-Qualifikation : Vier Erkelenzer Teams in der nächsten Runde

Nachdem sich die weibliche B- und C-Jugend bereits für die nächste Quali-Runde empfohlen hat, legten nun die weibliche A-Jugend und die männliche C-Jugend nach. Am Donnerstag wird ausgelost.

Vier Handball-Nachwuchsteams des TV Erkelenz haben es in die nächste Runde der Qualifikation für die HVN-Ligen geschafft. Am Donnerstag wird ausgelost, dann sind die ETV-Teams gegen Konkurrenz aus anderen Kreisen gefordert. Die weibliche B- und C-Jugend des ETV hatte sich bereits in der Vorwoche für die nächste Runde qualifiziert.

A-Jungen: TV Mönchengladbach – TV Erkelenz 32:11 (16:5). Für die A-Jugend des ETV nahm die erste Runde kein gutes Ende. Sie werden zur nächsten Qualifikationsrunde wohlnicht antreten, sondern ihr Glück auf Kreisebene versuchen. Es trafen: Zion (3/2), Elpers, Thomas (je 2), Bongartz, Fl. Tunovic, Fe. Tunovic, Geilenkirchen (je 1).

A-Mädchen: TV Erkelenz – JSG RTV/TVK 33:31 (17:12). Die weibliche A-Jugend des ETV ist als Tabellenzweiter weiter und versucht jetzt, einen der begehrten Plätze in der Oberliga zu ergattern. Es trafen: Dick (7), Ritz (7/1), Wolters (4), Esser (4/1), Eyermanns (3), Peschel, Röpert, Stec, Fiegen (je 1).

B-Jungen: TV Erkelenz – TS Lürrip 11:23 (3:14). Die männliche B-Jugend hat sich als Fünfter nicht für die nächste Runde qualifiziert. Es trafen: Pirch (5/3), Lohkamp (3), Lehmann (2/1), Wink (1).

C-Jungen: TV Erkelenz – TV Korschenbroich 31:30 (12:13). Ganz anders sieht es da bei der männlichen C-Jugend aus, die sich durch den knappen Heimsieg gegen Korschenbroich als Gruppenerster durchgesetzt hat. Sie tritt damit mit besten Voraussetzungen bei den kommenden Gegnern an. Es trafen: Kubelke (9), Venedey (8), Krüger (6/1), Stolzenberg (3), Bongartz (2), Warmers, Heck, Fallschessel (je 1).