1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Hückelhoven: Cusanus siegreich beim Euregio-Cup

Euregio-Cup : Cusanus siegreich in der Schlee

Beim 29. Euregio-Cup der Hauptschule Hückelhoven setzten sich die Mädchen des Cusanus-Gymnasiums und die Jungen des Gymnasiums Hückelhoven durch.

Beim 29. Euregio-Cup der Hauptschule Hückelhoven sicherte sich in diesem Jahr bei den Mädchen das Cusanus-Gymnasium den ersten Platz unter den sechzehn Teilnehmern. Das Team besiegte die Realschule Heinsberg im Finale mit 8:1. Den dritten Platz belegte die Hauptschule Hückelhoven, Vierter wurde die Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg. Spielerin des Turnieres wurde Jil Frehse vom Cusanus-Gymnasium, die durch eine Sondergenehmigung für Borussia Mönchengladbach II und den SC 09 Erkelenz spielt und bereits zwei Spiele für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte.

 Die Gewinner des Euregioturniers 2019: Bei den Jungen hat das Gymnasium Hückelhoven gewonnen.
Die Gewinner des Euregioturniers 2019: Bei den Jungen hat das Gymnasium Hückelhoven gewonnen. Foto: Gymansium Hückelhoven

Beim Turnier der Jungen setzte sich erneut ein Team aus der Umgebung gegen die 32 teilnehmenden Schulen durch. Die Mannschaft des Gymnasiums Hückelhoven gewann in einem spannenden Finale mit 2:1 gegen das Collegium-Josephinum Bonn. Den dritten Platz holte sich die ausrichtende Hauptschule aus Hückelhoven. Spieler des Turniers wurde Kaden Amaniampong, Spieler beim 1. FC Köln und Schüler beim Josephinum Bonn. Wie bei der Spielerin des Turniers war sich das Gremium auch bei dieser Entscheidung schnell einig. Die Schiedsrichter Theo Meissner und Murat Juluvic bedanken sich für zwei reibungslose und spannende Turniere.