Handball: Erkelenz, Wegberg und Rurtal-Hückelhoven haben viele Siegchancen

Handball : Handballer nach der Karnevalspause zurück auf der Platte

Handball: Erkelenz kann mit einem Sieg den Tabellenplatz mit seinem Gegner tauschen.

Der ASV Rurtal-Hückelhoven stellt sich mit dem Stammtorhüter wieder den Konkurrenten der Landesliga, und der HSV trifft in der Bezirksliga auf den Erstplatzierten.

Landesliga Am Samstag spielt der ASV gegen den TV Krefeld-Oppum 2. Nur zwei Tabellenplätze trennen die Teams, die sich im Hinspiel mit einem Unentschieden trennten. Für den ASV wird es das erste Spiel wieder mit Stammtorhüter Henrik Bürger, was vor allem der Abwehr großen Rückhalt geben sollte.

Bezirksliga Der HSV Wegberg trifft auf das Team der Tschft. Lürrip 2. Die Gäste befinden sich auf dem ersten Tabellenplatz und konnten bisher aus allen Partien siegreich hervorgehen. Anpfiff ist am Sonntag um 12 Uhr in der Maaseiker Straße 47. Ebenfalls daheim spielt am Sonntag der TV Erkelenz. Gegen den TV Orken setzten der sich im Hinspiel in einer torreichen Partie durch. Zurzeit ist der TV Orken vor den Erkelenzern, jedoch kann ein Sieg des ETV schon zum Platzwechsel in der Tabelle reichen. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Karl-Fischer-Sporthalle.

Bezirksliga-Damen Am Samstag muss das Rurtaler Team von Trainer Holger Schmitz gegen die erstarkte Truppe des ATV Biesel 2 ran. In der ersten Saisonhälfte stand der ATV noch weit unten, nun ist er auf dem fünften Platz. Doch einen Sieg wollen die Rurtaler dennoch einfahren. Der ETV muss einen weiteren Sieg erreichen, um sich die Chancen auf den Aufstieg zu wahren. Gegen die zweite Mannschaft des Rheydter TV sollte das drin sein. Anpfiff ist am Samstag um 18.55 Uhr am Salierring. Wegberg zielt an diesem Sonntag auf zwei weitere Punkte ab, wenn gegen TV Beckrath 2 gespielt wird. Die Gäste sind auf dem vorletzten Platz. Anpfiff ist Sonntag um 16.20 Uhr in der Maaseiker Straße 47.

Jugend-HVN Der ETV spielt Samstag gegen den Wald-Merscheider TV in der B-Jugend Oberliga. Die Tabellennachbarn werden sich in dem Spiel nichts schenken, denn sollte der ETV mit mehr als einem Tor verlieren, tauschen sie die Plätze. Ebenfalls am Samstag tritt der HSV Wegberg auswärts bei der Turnerschaft Grefrath an. Beim Tabellenersten werden sich die Wegberger keine Chancen ausrechnen, jedoch die Chance nutzen, weiter an ihrem Spiel zu arbeiten. In Haan spielt die C-Jugend des TV Erkelenz am Sonntag gegen den Tabellenvierten. Im Hinspiel ging der ETV als klarer Sieger vom Platz, auch diesmal wird das von dem Team erwartet.