1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Handball-Bezirksliga: TV Erkelenz startet erfolgreich in Mission Neuaufbau

Handball-Bezirksliga : TV Erkelenz startet erfolgreich in die Mission „Neuaufbau“

Aufgrund vieler Abgänge zogen sich die Damen des TV Erkelenz aus der Landesliga zurück. In der Bezirksliga soll eine neue Mannschaft aufgebaut werden – der Auftakt glückte nun.

Alle Heinsberger Vereine sind siegreich in die neue Handball-Saison gestartet. Zum Auftakt in die Bezirksliga setzten sich unter anderem die Damen des TV Erkelenz deutlich mit 30:21 gegen die dritte Mannschaft des Rheydter TV 1848 durch. Erkelenz hatte in der abgebrochenen Vorsaison noch in der Landesliga gespielt, zog das Team allerdings aufgrund vieler Abgänge für diese Saison zurück – und unternimmt einen Neuaufbau in der Bezirksliga. Der Auftakt glückte nun.

Vom Stammpersonal aus dem Vorjahr fand sich keine Spielerin mehr im Aufgebot des TV, dafür einige Spielerin aus der ehemaligen A-Jugend und viele Neuzugänge. „Wir haben uns aber gut zusammengefunden, das hat gut funktioniert“, sagt Jessica Ehlert, die gegen Rheydt Haupttrainer Frank Höffges an der Seitenlinie vertrat, der sich derzeit noch in Reha befindet.

Der Beginn der Partie war jedoch noch ausgeglichen, zur Halbzeit stand es 9:8 für Erkelenz, ehe man im zweiten Abschnitt mit 21 Treffern groß aufspielte. „Die erste Halbzeit war noch etwas holprig, dann haben wir aber besser ins Spiel gefunden, haben gut gekämpft und mit Tempo und vielen Toren das Spiel gerockt“, sagt Ehlert. Treffsicherste Spielerinnen auf Seiten des TV Erkelenz waren dabei Hannah Esser und Larissa Dick mit jeweils sieben Toren.

  • (Symbolbild)
    Tischtennis : Ein starker Wolfgang Gerth ist für GW Flüren zu wenig
  • Marcel Winkens, Trainer beim VfL Jüchen-Garzweile,
    Bezirksliga Mönchengladbach : Wie Jüchen die Rückkehr in die Landesliga anstrebt
  • Marcel von Bonn hat auch in
    Fußball, Bezirksliga : Kreuzbandriss bei Hösels Kapitän von Bonn

Mit dem Sieg belegt der TV nach dem ersten Spieltag den dritten Platz in der Tabelle der Bezirksliga. Spitzenreiter ist TV Anrath II  nach einem 36:9-Sieg gegen TV Schiefbahn, dahinter rangiert die zweite Mannschaft des HSV Wegberg, die ihr Auftaktspiel deutlich mit 34:17 gegen die Reserve von Borussia Mönchengladbach gewann.

Auch der ASV Rurtal-Hückelhoven siegte in einer torarmen Partie mit 14:10 gegen die zweite Mannschaft der Turnerschaft Grefrath. In der Landesliga hatten die Damen des HSV Wegberg zum Liga-Auftakt spielfrei.

(dbr)