Handball: ASV Rurtal Hückelhoven beendet Landesliga-Saison

Handball : Mit Rumpftruppe ins letzte Spiel

Handball: Landesligist ASV Rurtal Hückelhoven beendet Saison.

Dem Rurtaler Landesligisten fehlen in seinem letzten Spiel ein paar Spieler. TV Erkelenz muss gegen die Tabellenspitze ran, und in der Jugend startet die Qualifikation für die Oberliga.

Landesliga. Der ASV Rurtal Hückelhoven tritt zum letzten Saisonspiel auswärts beim TV Schwafheim an. Das Team um Trainer Jens Opitz wird aber unter erschwerten Bedingungen starten, da ein paar der Leistungsträger nicht mit dabei sind. „Das Spiel wird nicht repräsentativ sein, wir werden mit einer Rumpftruppe antreten“, senkt Trainer Jens Opitz die Erwartungen. Wie viel so aus dem Spiel gegen den zehnten Platz zu machen sein wird, zeigt sich dann. Für den ASV steht fest, dass sie mindestens auf Platz sechs die Saison 2018/2019 beenden. Nun wird dieses Spiel auch das offiziell letzte Spiel für Tobias Kremer sein, der in der vergangenen Woche schon beim Heimspiel der Rurtaler seinen Abschied gab.

Bezirksliga. Am Sonntag spielt der TV Erkelenz sein vorletztes Saisonspiel bei der Turnerschaft Lürrip II. Gegen den Tabellenführer rechnen sich die Erkelenzer keine Chancen aus, wollen ihn aber so lange wie möglich ärgern. Der HSV Wegberg hat noch drei Spiele anstehen, eines davon ist am Sonntag gegen die dritte Mannschaft des TV Korschenbroich. Es ist ihr letztes Heimspiel in dieser Saison. Mit einem Sieg setzen sie einen Akzent zu einer höheren Platzierung als dem fünften Platz, was gegen den elften Platz Pflicht sein sollte. Anpfiff ist um 12 Uhr in der Halle an der Maaseiker Straße 47.

Jugend, HVN-Quali. Der ETV schickt in allen Altersklassen seine Handballer ins Rennen um die Qualifikation für die HVN-Ebene. Auch der HSV tritt mit seiner weiblichen A-Jugend an. Den Start für die Qualifikation auf Kreisebene macht die weibliche B-Jugend des ETV. Sie spielen in Giesenkirchen gegen den ATV Biesel. Im Anschluss spielt die weibliche C-Jugend ebenfalls in Giesenkirchen. Um 17 Uhr erwartet die weibliche A-Jugend ebenfalls den ATV Biesel. Gespielt wird in der Wegberger Halle an der Maaseiker Straße 47. Am Sonntag spielt die männliche B-Jugend des TV Erkelenz in Korschenbroich. Vier Teams kommen in die nächste Qualifikationsphase, in der sie dann gegen andere Mannschaften aus anderen Kreisen des Handballverbandes Niederrhein antreten. Je besser die Platzierung in der Kreisqualifikation, desto einfacher wird es in der nächsten Qualifikationsrunden, was dann die Chancen auf einen Platz in der Oberliga erhöht.

Mehr von RP ONLINE