Basketball: Grippewelle sorgt für Personalnotstand

Basketball: Grippewelle sorgt für Personalnotstand

Basketball: Zurzeit bestimmt der jeweils aktuelle Krankenstand die Aufstellung aller Basketballteams.

"Wenn alles optimal läuft, sind sechs Siege in sieben Spielen möglich", gibt sich BBC-Coach Kurt Depner kämpferisch, "realistischer sind aber drei bis fünf Siege." In den Seniorenligen steuern die Basketballteams mit Riesenschritten auf das Saisonende zu. An vier Spieltagen haben die Teams des BBC Erkelenz und des TuS Wegberg die Chance, die Meisterschaft, den Auf- oder Nichtabstieg klarzumachen.

Entscheidend wird sein, ob genügend Leistungsträger zur Verfügung stehen. Auch wenn bei den beiden BBC-Herrenteams die akute Abstiegsgefahr gebannt scheint, können weitere Siege nicht schaden, um auch die letzten theoretischen Möglichkeiten eines Abstieges auszuschließen.

Die Bezirksliga-Herren des BBC empfangen heute ab 18.15 Uhr in der Erka-Halle den 1. BBC Düren. Der zeigt in dieser Saison extrem schwankende Leistungen. In der Hinrunde gehörten die Dürener vor der knappen Heimniederlage gegen das BBC noch zur Spitzengruppe. Inzwischen liegen sie punktgleich mit Erkelenz hinter dem BBC auf dem neunten Tabellenplatz.

Heute Nachmittag ab 14.15 Uhr trifft die weibliche U 18 des BBC in der Oberliga auf die BG Aachen. Die Gäste sind als Tabellendritter klarer Favorit und gewannen auch das Hinspiel mit 61:45. Wollen die BBC-Mädels gewinnen, müssen sie die Gäste mit guter Verteidigungsarbeit stoppen und selbst zu Korberfolgen kommen.

  • Basketball : Basketballteams des BBC Erkelenz im Dauereinsatz

Die U 16 möchte im Heimspiel ab 16.15 Uhr gegen die Internationale Schule Düsseldorf (ISD) den nächsten Sieg einfahren und ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga verteidigen. Auch wenn die Erkelenzer das Hinspiel klar gewannen, muss das Rückspiel kein Selbstläufer sein. In Normalform sollten die Erkelenzer das Team der ISD aber erneut besiegen.

Morgen ab 10 Uhr ist die U 18 des BBC in der Oberliga Gast beim Vierten TC Sterkrade. Das Hinspiel gewann das BBC mit 57:48, läuft derzeit aber seiner Form hinterher. Aber nur mit einem Sieg können die Erkelenzer ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Wenn das BBC wieder zu alter Stärke zurückfindet, dürfte es ein enges Spiel werden.

Morgen Nachmittag ist Basketball-Time in Wegberg. Zunächst trifft die U14-Mixed-Mannschaft des TuS Wegberg ab 15 Uhr auf den Tabellenletzten SG Herzogenrath/ Baesweiler II. Das Hinspiel gewann Wegberg mit 66:53 und möchte diesen Erfolg wiederholen. Die Chancen stehen aber nur dann gut, wenn der langgewachsene Center der Gäste unter dem Korb gestoppt werden kann. Coach Alex Bojcun erwartet ein spannendes Spiel mit knappem Ausgang.

Die Kreisliga-Herren des TuS Wegberg wollen ab 17 Uhr gegen die Mannschaft des CSV Aachen unbedingt den nächsten Sieg erringen, um bis zum Saisonende wieder den Anschluss an die obere Tabellenhälfte herzustellen. Die chinesischen Gäste haben zwar gerade im Kampf um die Vizemeisterschaft durch die knappe Heimniederlage gegen den Weidener TV II wertvollen Boden eingebüßt, wollen aber vielleicht doch noch den Bezirksliga-Aufstieg realisieren. Das Hinspiel gewann der CSV mit 61:46 und ist als derzeitiger Tabellenfünfter trotz Heimvorteil der Wegberger leichter Favorit.

(RP)