Germania Lich-Steinstraß nach dem Sieg gegen die SG Union Würm-Lindern

Fußßball-Bezirksliga : Germania springt auf den fünften Tabellenplatz

Germania Lich-Steinstraß gewann das Nachholspiel gegen die SG Union Würm-Lindern mit 2:0.

In einer Nachholpartie des 10. Spieltages besiegte Germania Lich-Steinstraß die SG Union Würm-Lindern mit 2:0 (2:0). Die Germania verbesserte sich mit ihrem jetzt achten Saisonsieg auf Platz fünf, zog an Heinsberg-Lieck und Haaren vorbei. Gewinnt sie zudem noch das Nachholspiel des zwölften Spieltages gegen den FV Vaalserquartier, ist sie wieder ganz nah dran am Führungsduo Mariadorf, Wegberg-Beeck II. Doppeltorschütze gegen Würm-Lindern war Burak Yaman (7./36. Minute). „Da war für uns mehr drin“, meinte SG-Trainer Hermann-Josef Lambertz. „Bei einer besseren Leistung von uns, hätten wir das wohl auch geschafft“, so der Trainer weiter.