FC Wegberg-Beeck nach Testspielsieg gegen die SF Baumberg

Fußball : Beeck startet sehr ordentlich in seine Testspiel-Phase

Im ersten Vorbereitungsspiel verloren die Beecker gegen die Baumberger 2:3.

Für den einen war es bereits der Abschlusstest, für den anderen gerade mal der Beginn der Vorbereitungsspiele: Unter diesen höchst konträren Vorzeichen trafen am Wochenende Niederrhein-Oberligist Sportfreunde Baumberg und Mittelrheinliga-Tabellenführer FC Wegberg-Beeck aufeinander. Denn während Gastgeber Baumberg bereits kommenden Sonntag mit dem Nachholspiel gegen die SSVg. Velbert in den zweiten Saisonteil startet, haben die Kleeblätter gerade mal ihre erste Vorbereitungswoche absolviert. Die muntere Partie gewann Baumberg 3:2 (1:2).

Mit dem ersten Auftritt seiner Schützlinge im neuen Jahr war FC-Coach Michael Burlet auf alle Fälle einverstanden: „Gerade angesichts dieser ungleichen Voraussetzungen war das von unserer Seite her ein sehr ordentlicher Test – speziell in der ersten Halbzeit. Zur Pause habe ich dann siebenmal gewechselt – es durften eben alle mal ran.“

Den 0:1-Rückstand drehten Armand Drevina und Joy-Slayd Mickels nach jeweils schönen Kombinationen bis zur Pause in eine 2:1-Führung. Durch einen im Nachschuss verwandelten Elfmeter glich Baumberg kurz nach Wiederanpfiff aus und traf wenig später auch zum 3:2. Bei Beeck wirkten die beiden Winterzugänge Yannick Filipovic und Meik Kühnel  mit.

Das nächste Testspiel (und zugleich das einzige daheim in Beeck) absolviert der FC bereits am Mittwoch. Dann ist in Gestalt des TSV Meerbusch ein weiterer Niederrhein-Oberligist zu Gast. Anstoß auf dem Beecker Kunstrasenplatz ist um 19.30 Uhr.