1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

FC Wegberg-Beeck gewinnt das Testspiel bei Union Nettetal 3:1

Fußball : Beeck feiert gegen Nettetal ersten Sieg im vierten Testspiel

Im vierten und vorletzten Testspiel glückte Mittelrheinliga-Tabellenführer FC Wegberg-Beeck der erste Sieg: Bei Oberliga-Aufsteiger SC Union Nettetal, der kommenden Sonntag bereits in die Meisterschaft startet, gewannen die Kleeblätter 3:1.

Sascha Tobor traf auf Zuspiel Shpend Hasanis zum 1:0 (16.). Hasani war auch der Wegbereiter des 2:0 durch Sakae Iohara (47.). Per Handelfmeter verkürzte die Union (61.). Der eingewechselte Niklas Braun, einer von drei Beecker Winterzugängen, bereitete mit einem schönen Steckpass das 3:1 durch erneut Iohara vor (85.).

„Das war heute ein Schritt in die richtige Richtung gegen einen guten Gegner. Wir waren ballsicherer als zuletzt, und es war wichtig, mal wieder zu gewinnen“, urteilte FC-Coach Friedel Henßen nach der Partie. Mit dem Defensivverhalten zeigte er sich jedoch nicht zufrieden: „Wir haben Nettetal zu viele Möglichkeiten gelassen. Auf beiden Seiten hätten noch einige Tore fallen können.“

Die Witterungsbedingungen auf dem mit reichlich Granulat versehenen Kunstrasen waren angesichts von Sturm und Dauerregen widrig. „Der Schiri fragte in der zweiten Halbzeit daher sogar, ob er das Spiel unterbrechen solle. Das haben aber beide abgelehnt“, berichtete Henßen.

Abschlusstest Sonntag, 17. Februar, 11 Uhr, in Brachelen gegen Landesligist ASV Einigkeit Süchteln