Jugendfuball: FC Schalke 04 U 17 7 FC Wegberg-Beeck A 1 1

Jugendfuball : FC Schalke 04 U 17 7 FC Wegberg-Beeck A 1 1

in freundschaft

Gleich drei Nachwuchsmannschaften des FC Wegberg-Beeck weilten zu Testspielen auf "Schalke". Die A 1 von Coach Uwe Neuber (rp-foto: passage/archiv) hatte gegen den Tabellenfünften der B-Junioren-Bundesliga-West einen schweren Stand, geriet nach 18 Minuten durch einen Foulelfmeter in Rückstand und kassierte bis zum Seitenwechsel noch drei weitere Treffer. Der Ball lief prima durch die Reihen der Schalker. Per Doppelschlag (52., 56.) machten diese das halbe Dutzend voll. Beeck schaffte den Ehrentreffer (61.). Doch der Torhunger der 04er war noch nicht gestillt (78.).

FC Schalke 04 U15/U16 1 FC Wegberg-Beeck B 1 8

(ritz) "In der ersten Hälfte haben die Jungs klasse gespielt", urteilte FC-Coach Ioannis Tsaousis. Die Mannschaft zeigte sich sehr lauffreudig. Nur kurz sorgte das Heimteam mit dem 1:2 für Spannung. Die war bereits zur Pause (4:1) aus dem Spiel. Auch nach dem Wechsel wurde weiter Druck gemacht. Der Lohn: vier weitere Tore. Die FC-Treffer erzielten: Sergen Camcioglu (3), Mehmet Kurtoglu (2), Simon Hetterle, Martin Jureschko und Hratch Petrosyan.

FC Schalke 04 U 14 4 FC Wegberg-Beeck C 1 0

(ritz) "Die U14 der Königsblauen war eine richtig gute Truppe", so FC-Trainer Stefan Bovelet. Der Sieg ginge auch in der Höhe in Ordnung. "Mein Team hatte nicht seinen besten Tag erwischt."

(RP)