Leichtathletik: ETVer in Düsseldorf top drauf

Leichtathletik: ETVer in Düsseldorf top drauf

Nachwuchssportler aus dem Kreis Heinsberg nutzten ein Hallensportfest des ASC Düsseldorf zur Formüberprüfung. Dabei stellte Lauritz Langner (TV 1860 Erkelenz) in der M 14 über 60 m mit 7,88 sec als Sieger eine neue Bestzeit auf.. Mit 9,71 sec über 60 m Hürden und 1,52m im Hochsprung erzielte er noch zweite Plätze. Zweiter wurde auch sein Vereinskollege Alexander Wilms im Kugelstoßen mit 10,41 m. Im Hochsprung erreichte er mit 1,36m einen Mittelfeldplatz. Den (Leichtathletik)Vogel schoß Julia Fabian ab, denn sie holte sich über 60 m Hürden in 11,03 sec ebenso den Sieg wie im Hochsprung mit 1,40 m. Zwei dritte Plätze schaffte sie im Weitsprung mit 4,61 m und im 60 m Lauf in 8,74 sec. Ebenfalls Dritte wurde Milena Kuß über 800 m der Schülerinnen W 11 mit 2:54,25 min. Im Weitsprung sprang sie mit 3,90m auf den fünften Platz, während sie mit 1,20 m im Hochsprung der W12 einen Mittelfeldplatz einnahm.

Mehrkampfambitionen

Sehr vielseitig und damit ihre Mehrkampfambitionen unterstreichend agierte in der W 13 Tabea Franz, die über 60 m mit 8,90 sec den achten und über 60 m Hürden mit sehr guten 10,70 sec den zweiten Platz belegte. Im Hochsprung reichten ihr dann 1,34 m zum siebten und im Weitsprung 4,37 m für den dritten Platz. In ihrer fünften Disziplin holte sie mit 7,55 m den zweiten Platz im Kugelstoßen.

Die 14jährige Alina Kuß lief die 60m in 8,45sec und wurde damit Fünfte, während Anna Lena Fabian mit 9,08 sec im Mittelfeld landete. Im Weitsprung erreichte Anna Lena 3,65m und im Hochsprung 1,32m. Luca Dossow wurde im 60 m Hürdenlauf nach 11,73 sec gestoppt und im Hochsprung bei 1,36 m notiert. Bei den 15jährigen Mädchen lief Johanna Kück mit 11,22 sec eine gute Zeit über 60m Hürden, während sich Newcomer Oliver Schaper über 60m Hürden mit 11,25sec auf Anhieb durch Platz drei sehr gut in Szene setzte. Seine 3,67m im Weitsprung und 9,40sec über 60m reichten zu guten Platzierungen im Mittelfeld.

  • Leichtathletik : NRW-Titelkämpfe: Lea Halmans siegt im Hochsprung

Auch TuS Jahn am Start

Einen sehr guten Eindruck hinterließen die beiden Läufer Timur Bakan (M15) und Niklas Melzner (M10) vom TuS Jahn Hilfarth, die über 1000 m Bestzeiten im Hallenbereich "einfuhren" – Timur in 2:58,41 min und Niklas in 3:40,16 min. Eva Luisa Pohlen erreichte mit 2:47,65 min einen guten fünften Platz über 800 m der Altersklasse W 15, während Hanna Eßer (W13) den Ausritt auf die Mittelstrecke mit 2:51,36 min nutzte. Der 13jährige Julien Berghofen erreichte mit ebenfalls neuer Hallenbestzeit von 3:37,40 min als Siebter das Ziel.

JULES REINECKE

(RP)