1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg
  4. Regionalsport

Schwimmen: Erfolge für die jüngsten Freien Schwimmer

Schwimmen : Erfolge für die jüngsten Freien Schwimmer

Schwimmen: Alle sechs Teilnehmer durften aus Bergheim mindestens eine Medaille mitnehmen.

Ihre hoffnungsvollen und extrem schnellen Nachwuchstalente versammelte Trainerin Gabi Brümmer zu einem erfolgreichen Vormittag im Bergheimer Schwimmbad. Beim Herbstschwimmfest der SG Bergheim stand ein kindgerechter Wettkampf auf dem Programm, den der 2008er Jahrgang der Freien Schwimmer Wegberg nutzte, um zu zeigen, was in ihm steckt.

Gestartet wurde mit der 25 Meter Kraulstrecke, in der sich Emmi Knein erstmals unter 20 Sekunden präsentierte. Mit ihrer Zeit von 19,80 Sekunden hatte sie die Nase vor der starken Konkurrenz. Laura Althoff und Linna Herbst verbesserten ebenfalls ihre Bestzeiten wie auch Jan Seelert und Peter Gillrath. Für Jan Seelert gab es zur Belohnung noch einen Podestplatz und die Silbermedaille bei der Siegerehrung.

Viel Zeit zum Ausruhe und auf den Lorbeeren ausruhen gab es in Bergheim aber nicht, denn ganz schnell ging es für die Nachwuchsschwimmer wieder zum Start, denn schon stand mit dem Brustschwimmen die nächste Disziplin auf dem Programm, in der auch Jonas Pattschek das Teilnehmerfeld aus Sicht der Wegberger komplettierte. Laura Althoff überraschte ihre Trainerin mit dem zweiten Platz hinter ihrer Vereinskameradin Emmi Knein. Einen weiteren Beweis für die sehr gute Ausbildung des Nachwuchses lieferte Peter Gillrath bei seinem ersten Wettkampfstart: Er holte sich zur Überraschung aller den Sieg über die Bruststrecke. Jan Seelert komplettierte den Medaillenregen auf der Bruststrecke mit dem dritten Rang.

  • Beecks Meik Kühnel im Duell mit
    Rurdorfer Traditionsturnier : Beeck nun alleiniger Rekordhalter beim Sommercup
  • Zwei der neuen Spieler sind hier
    Regionalligist hat Neuzugang im Visier : Beecks Stürmersuche wird konkreter
  • Hier in der Halle, am Wochenende
    Kreismeisterschaft beim VC Ratheim : Der Spaß am Beachvolleyball steht im Vordergrund

Den Abschluss des Wettkampfes bildete die 6x25 Meterstaffel. In einem spannenden Rennen mit wechselnder Führung blieben am Ende die Bergheimer Kiddies knapp vor dem Sextett der Freien Schwimmer Wegberg.

Betreut wurde der Schwimmnachwuchs aus Wegberg vom Trio Malina Herbst, Lara Seelert und Pascal Knein, das wertvolle Tipps beim Einschwimmen gab und dafür sorgte, dass die kleinen Aktiven schnell wieder vom Ziel zum Start kamen und keinen Einsatz verpassten.

(RP)