Tennis : Herren des TC Holzweiler: auch mit 55 noch ehrgeizig und erfolgreich

Der Tennisclub Holz­weiler feiert mal wieder einen Aufstieg. Wie schon vor fünf Jahren, da noch als „Ü50“ unterwegs, waren es die Herren, die erfolgreich waren. In diesem Jahr waren sie in den Medenspielen in der Altersklasse Ü55 aktiv, und schafften da als Gruppenerster mit 12:2-Punkten den Aufstieg von der Bezirksliga in die 2. Verbandsliga.

Die entscheidenden Punkte holte man im letzten Spiel mit einem 6:3-Erfolg beim Tabellenzweiten SV Stolberg.

Neben dem Siegerteam um Arno Königs, Willi Trebels, Michael Hurtz, Uwe Geneschen, Toni von Wirth, Mannschaftskapitän Fritz Wassenhoven, Manfred Koitl, Hans Schürings waren aber auch einige Spieler der 2. Mannschaft am Erfolg beteiligt. Die hatten sich in einigen Spielen spontan zur Verfügung gestellt, weil bei den „Stammkräften“ einige „Wehwehchen“ doch hin und wieder für Aufstellungsprobleme sorgten. „Denen gilt unser besonderer Dank“, meint Kapitän Wassenhoven. „Da wir nun schon seit über 20 Jahren zusammenspielen, wollen wir dies aufgrund der tollen Kameradschaft und des Zusammenhalts noch einige Zeit aufrecht erhalten“, so Fritz Wassenhoven weiter. Vielleicht ja noch fünf Jahre, um den nächsten Aufstieg zu feiern.

Mehr von RP ONLINE