Der Kreissportbund bietet ein kostenloses Sportprogramm an

Sportangebot : Fitness an der frischen Luft

„Sport im Park“ lockt die Erkelenzer mit zahlreichen Angeboten nach draußen.

Donnerstags herrscht im Ziegelweiherpark in Erkelenz reger Betrieb. Pünktlich um 18 Uhr startet dort das vom Kreissportbund Heinsberg und der AOK angebotene Programm „Alles, was fit macht“ im Rahmen der „Sport im Park“-Kampagne.

Das Ganzkörper-Intervalltraining wird von Andrea Ligensa vom Ski- und Freizeitclub Erkelenz geleitet. Verschiedene Übungen mit unterschiedlicher Intensität und Schwierigkeitsstufe werden im 20-Sekunden-Rhythmus absolviert. Da jeder auf seinem eigenen Niveau agieren kann, ist das Trainingsprogramm sowohl für Erfahrene als auch für Neueinsteiger geeignet.

Das bestätigen auch Dieter Finken von der AOK Rheinland/Hamburg sowie der Vorsitzende und der Geschäftsführer des KSB Heinsberg Jürgen Meuser und David Rosenkranz, die sich vor Ort ein Bild machen. „Wir gucken hinterher ganz genau, wie die Kurse angenommen werden und können unser Programm dementsprechend weiterentwickeln“, sagt Finken. Jeder sei eingeladen, an den kostenlosen Kursen teilzunehmen. Alter, Geschlecht und Sportlichkeit spielen da keine Rolle.

Weitere Informationen zu den Angeboten von „Sport im Park“ finden Sie unter www.ksb-heinsberg.de.

Mehr von RP ONLINE