Beecker Volleyballerinnen schlagen überraschend favorisierten Erkelenzer VV

Volleyball : TuS Beeck hat im Derby das bessere Ende auf seiner Seite

Volleyball: Beeck besiegt in der Landesliga den EVV.

Ein etwas überraschendes Ende nahm das erste von zwei Lokalduellen in der Volleyball-Landesliga der Frauen: Nach fünf Sätzen setzte sich Aufsteiger TuS Beeck mit 3:2 (26:24, 21:25, 21:25, 24:16, 15:7) gegen den favorisierten Erkelenzer VV durch. „Wir können offensichtlich so was wie der Favoritenschreck der Liga sein“, resümierte TuS-Trainer Andreas Feiden, der im zweiten und dritten Satz ein sehr zerfahrenes Spiel seines Teams sah. Während sich der TuS stabilisierte, verloren die jungen Erkelenzerinnen völlig den Faden und konnten nicht mehr an die guten Leistungen der ersten Durchgänge anknüpfen. Am Samstag, 6. Oktober, geht es für beide Teams auswärts weiter.

Mehr von RP ONLINE