Lokalsport : Beecker A-Junioren feiern Aufstieg

Jugendfußball: Nach nur einem Jahr schafft der FC die Rückkehr in die Mittelrheinliga.

Nach nur einer Saison in der Bezirksliga ist den A-Junioren des FC Wegberg-Beeck der Wiederaufstieg in die Mittelrheinliga gelungen. Das 4:1 bei Jugendsport Wenau bedeutete die Meisterschaft für das Team von Trainer André Lehnen, der stolz auf seine Jungs ist: "Vor der Saison war immer wieder zu hören, dass ein Aufstieg ja quasi fest eingeplant sei. Das ist natürlich Unsinn, es war ein hartes Stück Arbeit". Physis und mentale Stärke seien es, die man in der Bezirksliga brauche.

In diesem Zusammenhang dankte er seinem "Co" Kwame Nsiah, der für die Konditionsarbeit zuständig war, ebenso wie Torwarttrainer Lars Wolters. Der Aufstieg war nicht der einzige Erfolg der Beecker Nachwuchstalente, die während der Spielzeit lediglich drei Niederlagen kassierten. So wurden die Spieler von AndréLehnen im Herbst Kreispokalsieger und sicherten sich zudem die Hallenstadtmeisterschaft zu Beginn des Jahres.

(mimo)
Mehr von RP ONLINE