Basketball: Basketballteams des BBC Erkelenz im Dauereinsatz

Basketball : Basketballteams des BBC Erkelenz im Dauereinsatz

Basketball pur heißt es heute von 14 bis 22 Uhr in der Erka-Halle, wenn vier Teams des BBC Erkelenz ihre Heimpremiere absolvieren. Um 14 Uhr startet die weibliche U18 des BBC Erkelenz ins Abenteuer Oberliga. Gegner ist der Sieglarer TV. Das BBC-Team hat die Chance genutzt, im Rahmen der Förderung des Mädchen-Basketballs quasi mit einer Wild Card am Ligabetrieb einer WBV-Leistungsliga teilzunehmen. Zurzeit noch ohne Auswechselspielerin und mit ziemlich wenig Spielerfahrung wollen die BBC-Mädels diese Saison nutzen, um in einem Crash-Kurs intensive Spielerfahrungen zu sammeln.

Die U 16 startet zum dritten Mal in Folge in der dritthöchsten U16-Liga in NRW, die in Landesliga umbenannt wurde. Ob die Erkelenzer mit einem Sieg in die Saison starten können, ist offen. Zu wenig ist über den TV Breyell bekannt. Das Spiel beginnt um 16 Uhr.

Die U 18, ebenfalls in der dritten Saison in der zweithöchsten Liga in NRW startberechtigt, trifft in ihrem ersten Oberligaspiel auf Angstgegner SFD 75 Düsseldorf. In der vergangenen Saison zählten die Düsseldorfer zu den wenigen Teams, die beide Spiele gegen das BBC gewannen. Gerne würde der Gastgeber sich ab 18 Uhr revanchieren.

Die Herren bestreitet ab 20 Uhr ihre Bezirksliga-Heimpremiere gegen die DJK Frankenberg, die bis zum letzten Spieltag Hoffnungen hatte, doch noch auf den Aufstiegszug Richtung Landesliga aufzuspringen. Dieses Jahr planen die Gäste den nächsten Anlauf und wollen dich dabei vom Neuling aus Erkelenz nicht aufhalten lassen. Für das BBC wäre es wichtig, die Saison möglichst nicht mit zwei Niederlagen zu starten, da dies Selbstvertrauen kosten könnte. Eine Niederlage gegen die Aachener ist kein Beinbruch, denn Punkte gegen den Abstieg müssen vor allem gegen direkte Konkurrenten gesammelt werden. Ein Sieg wäre allerdings ein Ausrufezeichen in der neuen Liga.

Die BBC-Reserve trifft morgen ab 14 Uhr beim CSV Aachen in ihrem zweiten Kreisligaspiel erneut auf ein Team, das bis an die Schmerzgrenze die gegnerischen Teams "bearbeitet" und ihnen damit kaum Chancen bietet, spielerisch zum Erfolg zu kommen. Den ersten kämpferischen Charaktertest haben die Erkelenzer im ersten Punktspiel bestanden, das Spiel aber trotzdem unglücklich verloren. Da in der vergangenen Saison selbst die Erste Herren in Aachen gegen den CSV leer ausging, weiß man in Erkelenz um die Schwere der Aufgabe.

Fast zeitlich kommt es um 15 Uhr in Wegberg zum Lokalderby zwischen der U 14 des TuS Wegberg und des BBC Erkelenz. Für beide neuformierten Teams ist das Spiel eine erste Standortbestimmung in dieser Altersklasse. Beide Mannschaften kennen sich noch nicht, werden aber trotz allem Ehrgeiz die guten nachbarlichen Beziehungen pflegen. Als Gastgeber dürften die Wegberger leichter Favorit sein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE