Basketball. Überraschende Aufstiege für TuS-Herren und BBC-Damen

Basketball : TuS Wegberg rückt in die Bezirksliga nach

TuS-Herren und BBC-Damen starten in kommender Saison überraschend eine Liga höher.

() Am Ende der Spielzeit 2017/18 zogen die Basketballteams aus dem Erkelenzer Land noch eine eher durchwachsene Bilanz. Die muss nun allerdings etwas revidiert werden. Durch den Verzicht des Bezirksligisten DJK Kohlscheid auf seine Startberechtigung und durch den Verzicht von Kreismeister BV Eschweiler und die Reserveteams vom Weidener TV und von der Aachener TG auf den Bezirksliga-Aufstieg ist der TuS Wegberg neben der BG Aachen V als Vizemeister nun erster Nachrücker in die Bezirksliga. Damit wird es auch in der kommenden Saison wieder ein Lokalderby zwischen dem TuS Wegberg und dem BBC Erkelenz geben – diesmal eine Spielklasse höher.

Ebenfalls über einen nachträglichen Aufstieg darf sich das Damenteam des BBC freuen. Durch die Neugliederung der Damenligen in NRW haben die Erkelenzerinnen einen Startplatz in der Bezirksliga erhalten und werden voraussichtlich in der Bezirksliga Region Düsseldorf an den Start gehen. Das wäre für die BBC-Mädels eine ganz neue Erfahrung, spielte man in der Vergangenheit fast ausschließlich gegen Teams aus der Region Aachen, aus dem Erftkreis, Köln und Bonn. „Damit findet die Basketballsaison durch die verspäteten Aufstiege der Wegberger Herren, der Erkelenzer Damen und der U14-Mixmannschaft in die Landesliga noch einen tollen Abschluss“, resümierte BBC-Coach Kurt Depner.

Kein Glück hatten die U 14-Mixmannschaft und die U 16 des BBC Erkelenz in ihren Qualifikationsspielen zur Jugend-Landesliga. Die U 14 zeigte in ihrem Qualifikationsspiel bei der BG Kaarst-Büttgen in der ersten Halbzeit nicht nur großen Einsatz, sondern war eindeutig die bessere Mannschaft und gewann deshalb das erste und zweite Viertel hochverdient. Einziges Manko war, dass sie zwar zur Halbzeitpause mit 31:21 führten, aber weitere zahlreiche Korbchancen ungenutzt ließen. Das sollte sich in der zweiten Spielhälfte rächen: Erkelenz tat sich zunehmend schwerer, den Korb der Kaarster mit Korblegern zu attackieren, so dass das BBC immer häufiger den Erfolg mit Distanzwürfen suchte, die das Ziel verfehlten. Schließlich verloren die Erkelenzer dieses Qualifikationsspiel noch mit 45:58 und mussten damit zunächst ihren Traum, in die Landesliga aufzusteigen, auf die nächste Saison vertagen. Mittlerweile kam aber die Mitteilung vom Westdeutschen Basketballverband, dass die U14-Mixmannschaft des BBC doch noch als Nachrücker einen Startplatz für die Landesliga erhalten.

Dieses glückliche Ende gab es für die U 16 des BBC Erkelenz im Qualifikationsturniers in Erkelenz nicht. Gegen den SFD 75 Düsseldorf lieferte sich das BBC-Team von Coach Ralph Ketter ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Erkelenzer zwar fast ständig knapp führten, aber ihren Vorsprung bis zur Halbzeit nicht spielentscheidend ausbauen konnten. Quasi mit dem Schlusspfiff bekamen die Erkelenzer bei einem 53:54-Rückstand zwei Freiwürfe zugesprochen, von denen sie einen zum 54:54 nutzten, so dass das Spiel in die Verlängerung ging. Hier hatten die Gäste dann mehr Körner, gewannen das Spiel mit 68:59 und zogen ins Endspiel gegen den TSV Bayer Dormagen ein. Der TSV siegte 97:38 und stiegen damit in die Landesliga auf. Die neuformierte U 16 des BBC muss in der kommenden Saison in der U 16-Kreisliga starten und kann erst in der Saison 2019/2020 versuchen, in die Fußstapfen der bisherigen U 16 zu treten, die nun als U 18-Team in der Oberliga antritt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE