Badminton: BSC-Teams mit ausgeglichener Bilanz im Kreisduell

Badminton-Derbys gegen Heinsberg : Ausgeglichene Bilanz für BSC-Teams im Kreisduell

TVE Heinsberg – BSC Erkelenz 3:5 In einem spannenden Spiel setzte sich das Team um Rene Geerkens in der Kreisstadt durch. Gleich vier Begegnungen gingen über die volle Distanz, dabei blieb der BSC dreimal erfolgreich.

Wenig Mühe hatten das Damendoppel Claudia Schulte/Laura Orawetz (21:11/21:15) und das erste Herrendoppel Christian Böhm/Andreas Uekötter (21:10/21:14), sie brachten die Erkelenzer in Führung. Überraschend viel Mühe hatte Laura Orawetz im Dameneinzel, sie rang aber letztlich die ehemalige Spielerin des BSC, Maren Markus, in drei Sätzen nieder (21:16/19:21/21:16). Den Sieg perfekt machten dann Uekötter im ersten Herreneinzel (21:11/16:21/21:10) und das Mixed Christian Böhm/Claudia Schulte (21:18/18:21/21:16). Zwischenzeitlich belegt die erste Mannschaft des BSC Erkelenz damit den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

TVE Heinsberg II – BSC Erkelenz II 5:3. Im Spitzenspiel der Kreisliga musste sich der Tabellendritte aus Erkelenz dem Tabellenführer aus Heinsberg geschlagen geben. Eine starke Leistung auf Erkelenzer Seite zeigte das Damendoppel Elke Sefl/Melissa Reiners und sorgte so für den ersten Punkt (21:17/21:12). Im dritten Herreneinzel ließ Routinier Bodo Schulte dann alte Klasse aufblitzen und siegte überlegen (21:13/21:15). Ebenfalls zu überzeugen wusste das Verlegenheitsmixed Torsten Esper/Elke Sefl (21:19/21:13). Trotz ihres Erfolges reichte es nicht mehr zum Punktgewinn für den BSC.

BSC Erkelenz U19 – TuS Viersen 3:3. Beim Remis gegen Viersen überzeugten vor allem Noah Beuster und Samuel Hexkes. Sowohl gemeinsam im Doppel (22:20/21:9) als auch in ihren Einzeln waren sie erfolgreich. Ohne Satzverlust blieben Samuel Hexkes im ersten Einzel (21:16/21:16) und Noah Beuster im zweiten Einzel (21:7/21:10). Das Team um Hannah Tryba belegt damit den zweiten Tabellenplatz.

SC Union Nettetal U15 – BSC Erkelenz 2:4. Zu einem erfreulichen Auswärtssieg kam die U15-Minimannschaft des BSC in Nettetal. Ausschlaggebend für den Erfolg waren starke Auftritte in den Einzeln. Simon Michalowski (20:22/21:11/21:16), Louis Kuß (21:19/21:18), Julia Klöckner (21:21:9/21:7) und Alessia Teresi (22:20/23:21) blieben in einigen spannenden Spielen siegreich.

Mehr von RP ONLINE