Schach: André Kinietz sichert sich Platz eins

Schach: André Kinietz sichert sich Platz eins

ERKELENZ (RP) Neuer Vereinsmeister der Schachfreunde Erkelenz ist André Kinietz: Der 40-Jährige setzte sich in einem neunrundigen Turnier mit acht Punkten durch. Auf den Plätzen folgten Hanfried Pannen, André Schmitten und Wilfried Arndt mit je sieben Punkten. Für Kinietz war es ein toller nicht ganz überraschender Erfolg: Der langjährigen Spitzenspieler ist an Brett 3 auch ein wichtiger Leistungsträger der Ersten Mannschaft.

ERKELENZ (RP) Neuer Vereinsmeister der Schachfreunde Erkelenz ist André Kinietz: Der 40-Jährige setzte sich in einem neunrundigen Turnier mit acht Punkten durch. Auf den Plätzen folgten Hanfried Pannen, André Schmitten und Wilfried Arndt mit je sieben Punkten. Für Kinietz war es ein toller nicht ganz überraschender Erfolg: Der langjährigen Spitzenspieler ist an Brett 3 auch ein wichtiger Leistungsträger der Ersten Mannschaft.

Der Spitzenplatz ist beim traditionellen Neujahrsturnier der Schachfreunde Erkelenz sehr begehrt, gibt es doch eine originelle Siegertrophäe. Detlef Schott durfte mit 14 aus 16 möglichen Punkten die große und leckere Backware mit nach Hause nehmen. Beim Jugend-Wettbewerb um die Neujahrsbrezel holte sich Finn Esser mit 16,5 aus 18 möglichen Punkten den Spitzenplatz vor seinen Verfolgern Sum Bhattacharyya (12) und Cedrik Dohrendorf (11,5).

  • Schach : Schachfreunde Erkelenz steigen ungeschlagen auf

Bei der Jahresversammlung der Schachfreunde wurde Detlef Schott als Vorsitzender wiedergewählt. Zukünftig steht ihm Hanfried Pannen als sein Stellvertreter zur Seite. In die weiteren Vorstandsämter wurden gewählt: Manuel Brockers (Kassierer), Theodor Thyssen (Jugendwart) und Wilfried Arndt (Turnierleiter). Zur Organisation des 60-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2019 wurde ein vierköpfiges Komitee gewählt, das die Planung und Koordination der Veranstaltungen übernimmt.

(RP)