Sportschießen: Am Sonntag Doppelfest bei SSF 1997 Wegberg

Sportschießen: Am Sonntag Doppelfest bei SSF 1997 Wegberg

Die Schießsportfreunde 1997 Wegberg haben am nächsten Sonntag, 30. April, doppelten Grund zum Feiern, wollen aber unbedingt die Bevölkerung daran teilhaben lassen bei einem Tag der offenen Tür von 11 bis 15 Uhr: Der Verein besteht nunmehr seit 20 Jahren und passgenau dazu ist die 50-Meter-Schießbahn fertig geworden. Damit können nach nunmehr elfjähriger Bauzeit alle Gewerke in der Schießsportanlage, aber auch im Tai-Chi-Bereich allen interessierten Bürgern von den entsprechenden Fachleuten vorgestellt werden.

Darüber hinaus wird es beim Tag der offenen Tür Tai Chi-Vorführungen geben zum Zuschauen oder Mitmachen. Für Interessenten besteht die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung auf dem Luftdruck- und Feuerwaffenstand an Probeschießen teilzunehmen. Außerdem können auch auf der modernen Anlage in Wegberg, Kiefernweg 91 (gleich neben dem Waldstadion des FC Wegberg-Beeck), die ansprechenden anderen Vereinsräume besichtigt werden. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag der SSF-Grillmaster mit einer leckeren Wurst vom Grill und hausgemachten Salaten. Diese werden sich ganz bestimmt auch die drei Gründungsmitglieder Heiner Kamps, Gottfried Mazi und Karl-Heinz Gerlach schmecken lassen, die lange dem Vereinsvorstand angehörten, oder noch gehören, wie Gerlach, der sogar seit 20 Jahren an der Vereinsspitze steht, und voller Stolz sagt: "Die gesamte Anlage wurde in Eigenleistung von engagierten Mitgliedern erstellt."

(hg)