CDU liegt vorne: Schnelle zieht in den Landtag

CDU liegt vorne : Schnelle zieht in den Landtag

Thomas Schnelle zieht für Erkelenz, Hückelhoven, Wassenberg und Wegberg in den Landtag ein. Der CDU-Politiker holte 44,6 Prozent der Erststimmen (28.280 Wähler) und folgt damit auf seinen Parteifreund Dr. Gerd Hachen, der nicht mehr kandidiert hatte.

Schnelle ist 49 Jahre alt, verheiratet, Familienvater, Kriminalhauptkommissar und lebt in Kleingladbach. Platz zwei hinter ihm holte bei der Landtagswahl am 14. Mai Ralf Derichs (SPD, 29,1 Prozent). Es folgten Jorge Klapproth (FDP, 7,9 Prozent) und Hans Josef Dederichs (Grüne, 7,2 Prozent).

Die CDU lag im Wahlkreis Heinsberg 2 auch bei den Zweitstimmen vorne: 38,6 Prozent. Es folgen SPD (28,4 Prozent), FDP (12,0 Prozent), AfD (7,0 Prozent) und Grüne (5,2 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei 64,9 Prozent.

(spe)
Mehr von RP ONLINE