Pfingstdampf bei der Selfkantbahn

Präsentation einer Modellanlage : Pfingstdampf bei der Selfkantbahn

In der Fahrzeughalle am Bahnhof in Schierwaldenrath wird am Sonntag und Montag eine große Modellanlage präsentiert.

Das Team der Kleinbahnmuseum Selfkantbahn lädt für das Pfingstwochenende, Sonntag, 9., und Montag, 10. Juni, zum „Pfingstdampf“ nach Schierwaldenrath ein. An beiden Tagen verkehren Züge vom Bahnhof in Schierwaldenrath aus nach dem ausgewiesenen Sonderfahrplan. Zusätzlich verkehrt am Pfingstmontag der beliebte Mühlenexpress, ein historischer Oldtimerbus. Dieser fährt interessierte Besucher zu den Windmühlen in der näheren Umgebung. Der Mühlenexpress fährt nur am Pfingstmontag, nicht am Pfingstsonntag.

Die Fahrzeit mit dem Mühlenexpress beträgt etwa eine Stunde. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder historische Straßenfahrzeuge und Traktoren. Ein Höhepunkt wird das „Ententreffen“ werden, denn in diesem Jahr hat sich der 2CV-Club Stolberg mit mehreren Fahrzeugen zu Besuch angesagt. Aus diesem Grund sind auch alle anderen „Enten-Fans“ mit ihren Fahrzeugen zu diesem besonderen Treffen eingeladen – eine gesonderte Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

In der Fahrzeughalle am Bahnhof in Schierwaldenrath (Am Bahnhof 13a, Gangelt) wird an beiden Tagen eine große Modellanlage präsentiert, auf der es viel zu entdecken und bestaunen gibt und auf der natürlich auch jede Menge „Zugverkehr“ stattfinden wird. Dann gibt es noch ein „kleines Jubiläum“ zu feiern, denn das Kleinbahnmuseum ist nun seit 25 Jahren Fördermitglied in der NRW-Stiftung und erhält dafür am Pfingstsonntag eine kleine Ehrung.

(hec)
Mehr von RP ONLINE