ÖPNV im Erkelenzer Land Haltestellen-Ausbau läuft nur schleppend

Erkelenzer Land · Nur 38 von 1600 Bushaltestellen im Kreis Heinsberg sind barrierefrei. Das muss sich allein schon aus rechtlichen Gründen ändern. Was der Kreis plant – und warum auch Subunternehmer ein Problem sind.

 Niedrige Einstiege sind für Rollstuhlfahrer im ÖPNV häufig ein Problem.

Niedrige Einstiege sind für Rollstuhlfahrer im ÖPNV häufig ein Problem.

Foto: Philipp Schaffranek