1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Nächste Runde der NEW-Vereinsförderung in Erkelenz

Aktion im Kreis Heinsberg : NEW stockt seine Vereinsförderung auf

Für das zweite Halbjahr 2019 wurden 33 Klubs aus dem Kreis Heinsberg mit einem Geldbetrag bedacht.

Die Vereinsförderung der NEW hat schon Tradition. Seit 2012 unterstützt der Energieversorger auch im Kreis Heinsberg Vereine bei ihrer Arbeit im gesellschaftlichen, sportlichen und kulturellen Leben. Doch auch diese Aktion blieb in Zeiten der Corona-Krise nicht von Veränderungen verschont: Bei der halbjährlichen Ausschüttung ging das Geld, anders als in der Vergangenheit, per Scheck direkt an die von einer Jury ausgewählten Vereine.

Für die Klubs, die durch die Krise oftmals auch mit großen finanziellen Herausforderungen konfrontiert werden, dürfte die Finanzspritze aber ohnehin im Vordergrund stehen. In der Zeit von Juli bis Dezember 2019 wurden bei der NEW insgesamt 172 Bewerbungen gesichtet, 88 Vereine, davon 33 aus dem Kreis Heinsberg, wurden letztlich mit Mitteln aus dem Fördertopf bedacht. Für das neue Jahr hat der Energieversorger eine gute Nachricht parat. Wegen des großen Engagements und der großen Anzahl an Bewerbungen wird die jährliche Förderung von 70.000 auf 90.000 Euro aufgestockt. Die Bewerbungsphase für das erste Halbjahr 2020 läuft jetzt, eingetragene Vereine aus den Kreisen Heinsberg und Viersen (Viersen, Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal und Tönisvorst) sowie Mönchengladbach können sich bis zum 30. Juni per E-Mail an vereinsfoerderung@new.de bewerben. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2012 hat die NEW insgesamt schon über 1400 Projekte und Aktionen unterstützt.