1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Mehrere Einsätze für Polizei und Notarzt im Erkelenzer Land

Erkelenzer Land : Mehrere Einsätze für Polizei und Notarzt

Mehrere Einbrüche und Verkehrsunfälle haben die Einsatzkräfte von Freitag bis Sonntag (22. bis 24 Oktober) in Atem gehalten. Bei zwei Unfällen war auch Alkohol im Spiel.

Bewohnerin bemerkt Einbrecher Ein Einbrecher ist von der Bewohnerin einer Wohnung an der Hauptstraße in Wegberg in der Nacht zu Donnerstag auf frischer Tat erwischt worden. Wie die Polizei mitteilt, seit der Mann gegen 0.20 Uhr durch eine Balkontür in die Wohnung gelangt. Die Bewohnerin wurde durch den Schein einer Taschenlampe geweckt, machte auf sich aufmerksam und schlug damit den Unbekannten in die Flucht. Beute nahm er offenbar nicht mit. Laut Beschreibung der Frau handelt es sich beim Täter um einen etwa 20 Jahre alten Mann, der 1,75 Meter groß und von schlanker Statur ist. Er war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze aufgezogen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02452 9200 zu melden. Das Vorgehen der Frau lobte die Polizei: Es sei vorbildlich gewesen. „Zwar kommt es sehr selten vor, dass Einbrecher und Bewohner aufeinandertreffen; falls es aber dazu kommt, sollten Bewohner auf sich aufmerksam machen, indem sie laut sind und das Licht anschalten. Die Täter suchen in der Regel keine Konfrontation und fliehen“, teilt die Polizei mit.

  • Nach einem Einbruch in Brüggen hofft
    Vorfall in Brüggen : Diebe kamen durch Terrassentür
  • Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf
    Verdacht des versuchten Mordes : Unbekannte werfen Brandsatz auf Balkon in Solingen
  • (Symbolbild)
    Vorfall in Dormagen : Zeugen melden verdächtige Kartons der Polizei

 

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Unbekannte versuchten am Freitag, zwischen 15.30 und 19 Uhr in Wegberg-Beeck die Terrassentüre eines Einfamilienhauses an der Vinzenzstraße aufzuhebeln. Das gelang ihnen nicht. Die Polizei ermittelt.

Diebe in Klinkum Einen weiteren Einbruch auf Wegberger Stadtgebiet gab es in der Nacht zu Donnerstag an der Römerstraße in Klinkum. Unbekannte verschafften sich dort Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Ob sie etwas erbeuteten, ist noch unklar.

Unbekannte stehlen Kupferrohre In Erkelenz-Keyenberg stahlen Unbekannte zwischen dem 20. und 22. Oktober aus dem Keller eines leerstehenden Einfamilienhauses an der Lindenallee Kupferrohre.

Betrunkener Autofahrer fällt Zeugen auf Die Polizei hat einen 34 Jahre alten Autofahrer aus Hückelhoven aus dem Verkehr gezogen, der Zeugen durch eine Trunkenheitsfahrt aufgefallen ist. Die Polizei ließ ihm eine Blutprobe entnehmen. Bei weiteren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass er keinen Führerschein mehr besaß. Der war ihm aufgrund gleicher Delikte bereits vor geraumer Zeit abgenommen worden.

(RP)